Unser Waldviertel-Shop

Bücher

fost-viecha
15,90 € 3
Pomatschka
15,90 € 3
Findelkinder
19,90 € 3
in meina wöd
15,90 € 3
Milchblume
9,80 € 3
Die Älteste
9,80 € 3
Die Älteste
18,00 € 3
Fuchserde
9,30 € 3
Fremdes Land
10,30 € 3
Das Haus
18,00 € 3
Steinhart
22,90 € 3
Clara
14,90 € 3
Mohn-Kochbuch
19,95 € 3

Historisches Weitra

Die Waldviertler Kleinstadt Weitra besitzt nicht nur eine überdurchschnittlich reiche Überlieferung an Schriftquellen sowie topografischen Ansichten vor 1850, sie verfolgt auch zufolge einer intensiven, insbesondere privaten Sammeltätigkeit über einen bemerkenswerten Fundus an fotografischen Aufnahmen seit dem letzten Drittel des 19. Jahrhunderts. Es lag daher nahe, anhand dieses Materials die Entwicklung des Stadtbildes als Ganzes wie auch im Detail, gegliedert nach einzelnen Abschnitten wie dem historischen Zentrum, dem Bereich der Stadtmauer sowie den älteren Vorstädten und jüngeren Erweiterungen, zu verfolgen. Im Großen und Ganzen wurde die Bildauswahl mit den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts begrenzt, wobei auch einige wenige fotografische Dokumente zum Leben in einer Kleinstadt Aufnahme fanden. Zusammengestellt und erläutert wurde das Bildmaterial von zwei Historikern, die sich seit über vierzig Jahren mit Fragen der Geschichte von Weitra befassen und dazu bereits zahlreiche Veröffentlichungen vorgelegt haben.

28,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Geschichte und Geographie von Amaliendorf-Aalfang Band 1

Amaliendorf-Aalfang ist eine kleine Gemeinde von rund 1.100 Einwohnern- und sie hat nur eine kurze Geschichte. Die Streusiedlung ist zwischen 1700 und 1800 entstanden – typisch für zahlreiche andere im nordwestlichen Waldviertel. Dennoch hat sie eine bewegte Geschichte. Sie wurde von den Herrschaften Heidenreichstein, Schrems und Schwarzenau inmitten der großen Wälder des Nordwaldes gegründet, auf einem Boden, der so schlecht war, dass ihn die mittelalterliche Besiedlung des Waldviertels gemieden hatte. Dunkle Fichtenwälder, die bizarren Steinformen des granitischen Formenschatzes und die Moorlandschaft des Haslauer Moores, kleine Teiche und die träge dahin fließenden Bachlandschaften bilden den natürlichen Rahmen für diese Siedlungen. Sie wurden von den Herrschaften gegründet, um aus dem armen Boden einen größeren Gewinn durch eine völlig abhängige Bevölkerung zu erzielen. Während die etwas älteren Siedlungen Aalfang und Falkendorf noch mit kleinen Landwirtschaften ausgestattet waren, gründete Graf Strassoldo von Schwarzenau ab 1799 Amaliendorf als Musterbeispiel einer Siedlung, die für die Herrschaft in den Wäldern, beim Torfstich im Moor, in einer bald darauf entstehenden Glashütte oder in den Steinbrüchen des Granitumlandes beschäftigt wurde. Mit durchschnittlich nur einem Hektar Grund ausgestattet war diese Siedlung von der landwirtschaftlichen Basis her nicht lebensfähig und daher von Beginn an in einem Abhängigkeitsverhältnis. Eine schwere Hypothek, wie sich rund hundert Jahre später zeigen sollte. Band 1 enthält die natur- und kulturräumlichen Voraussetzungen und Lebensbedingungen und die Gründung und ersten Jahre der neu entstandenen Siedlung. Band 2 zeigt die hoffnungsvollen Jahrzehnte der Gründerzeit, die wirtschaftliche und soziale Katastrophe der Zwischenkriegszeit und den unglaublichen „relaunch“, die Wiederbelebung, der Siedlung nach dem zweiten Weltkrieg zu einer der liebenswertesten Gemeinden des Nordwaldgebietes.

29,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Geschichte und Geographie von Amaliendorf-Aalfang Band 2

Band 2 zeigt das Leben im 19.Jahrhundert als Amaliendorf zum Weberdorf wurde und damit für die Textilindustrie des Wiener Beckens eine Zulieferfunktion übernahm. Zugleich erlebte die Granitsteinindustrie mit der Gründerzeit und der Expansion von Wien bzw. dem Bahnbau neue Absatzchancen. Die Holzkohle der Waldungen und der Rohstoff Quarzsand führte zum Entstehen einer Glashütte in Aalfang. Bald wurde auch das Haslauer Moor in Form von Torfziegeln abgebaut. Eine Nebenbahn verband ab 1900 Aalfang mit dem Hauptort Gmünd. Das Leben der Bewohner war geprägt von Hoffnungen trotz zahlreicher Entbehrungen. Die Katastrophe brachte die Zwischenkriegszeit als die Fabriken zugrunde gingen und 90 % der Bevölkerung von Amaliendorf arbeitslos wurden. Zu wenig um zu Leben, zu viel um zu sterben. Aus Amaliendorf wurde die „Verbrechergemeinde der Zwischenkriegszeit“ als soziales Elend und Alkohol die Hoffnungslosigkeit der marginalisierten Bevölkerung beherrschten. Und dann der überraschende Wandel nach 1945. Die Marktgemeinde Amaliendorf-Aalfang entwickelt sich zu einer der beliebtesten Wohn- und Zweitwohnsitzgemeinden im Nordwaldgebiet. Der schlechte Boden ist nicht mehr lebensentscheidend, im Gegenteil: Die Häuschen sind eingebettet in das Grün der Landschaft, mit größeren Parzellen als anderswo, ein „Wiesendorf“ inmitten kleiner Wäldchen, der Granitaufragungen der „Bichl“ und zahlreicher in den Gärten liegenden Granitblöcken. Band 2 zeigt im letzten Kapitel das heutige Leben der Bevölkerung auf, das von der Wohn- und Freizeitqualität her die meisten übrigen Gemeinden des Bezirkes Gmünd weit übertrifft.

Auf 400 Seiten in zwei Bänden, mit rund 240 Fotos illustriert, werden die einmalige Naturlandschaft ebenso wie die kulturhistorische und geschichtliche Entwicklung anschaulich dargestellt. 

39,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Land und Glas - Leben und Arbeiten im Oberen Waldviertel

Nur wenige Regionen in Niederösterreich weisen eine so bewegende und spannende Geschichte auf wie das Obere Waldviertel. Die Menschen dieser Region standen vor allem in den vergangenen 150 Jahren stets im Spannungsfeld vieler Faktoren. So waren etwa die Entwicklung der Industrie, die Grenzziehungen und die infrastrukturelle Erschließung durch die Eröffnung der Franz-Josefs-Bahn von bedeutendem Einfluss.

Im Bereich der Glaserzeugung kannte die Welt seit 1850 einen großen Namen: Stölzle mit den Hauptstandorten in Alt- und Neu-Nagelberg. Die harte Arbeit in den Glasfabriken hat die Menschen hier geformt und geprägt, aber auch zu einem Selbstbewusstsein geführt, das auf der Identifikation mit dem täglichen Schaffen der Bewohnerinnen und Bewohner gründet.

"Land und Glas": ein Streifzug zum Jubiläum "350 Jahre Marktgemeinde Brand-Nagelberg" durch die spannende Geschichte einer Region, die von Glasbläsern, Industriemagnaten und dem Leben der "kleinen" und "großen" Leute erzählt.

25,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Borchat, Glas und stoareich - Zeitgeschichte der Menschen des Bezirkes Gmünd

siehe Verlagsseite

29,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Schrammel.Klang.Festival Litschau

Das 2007 gegründete Schrammel.Klang.Festival in Litschau am Herrensee im Waldviertel vereint auf beispiellose Art Musik, Natur und Theater.

Schrammelmusik, das Wienerlied und verwandte Genres erleben als Österreichische Weltmusik am Anfang des 21. Jahrhunderts eine Renaissance, die mitunter durch dieses weit über die Grenzen der Region bekannte Festival mitausgelöst wurde.

Dieses Buch beschreibt auf lebendige Weise die ersten Jahre der Festivalgeschichte. Beiträge von Künstlerinnen und Künstlern, Machern und Begleitern, die dieses Festival prägen, vereint mit unzähligen Bildern lassen den Leser in die Welt des Schrammelklangs tauchen.

28,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

DVD Zwettl und Umgebung - erscheint vorrauss. 10/2018

Diese DVD-Edition beinhaltet Filmdokumente vom historischen Ort Zwettl, einer der frühesten Filme aus dieser Stadt handelt von der Zuchttierschau aus dem Jahr 1928. Aber auch andere Zeitdokumente sind hier veröffentlicht, wie die Ostmark–Wochenschau 1938 zur "Vatergemeinde des Führers": Döllersheim, der Ort, der auch dem damals gegründeten Truppenübungsplatz Allentsteig seinen ursprünglichen Namen gegeben hat. Ebenso gibt es zahlreiche Dokumente zum Stift Zwettl oder zumSchloss Rosenau wie auch zu den schönen Landschaften rund um den Fluss Kamp oder den Stausee

Ottenstein.

24,90 €

  • Lieferzeit auf Anfrage1

Zistersienserstift Zwettl - Die Restaurierungsgeschichte

Gegründet im 12. Jahrhundert, blickt das Stift Zwettl auf eine Baugeschichte zurück, in deren Verlauf verschiedene Stile von der Romantik bis zum Barock sich zu einem harmonischen Ganzen fügten. Mittelalterlicher Kreuzgang und frühgotisches Brunnenhaus, romanischer Kapitelsaal und barocker Kirchenschmuck – dies alles benötigt ebenso wie die Wirtschaftsgebäude sorgsame Instandhaltung, um das reiche Erbe zu erhalten. Der „Verein der Freunde des Stiftes“ hat sich dieser Aufgabe, der Wahrung der klösterlichen Architektur und Kunstschätze, mit Leidenschaft verschrieben. Dieses Buch beschreibt die gemeinsamen Anstrengungen und das vielfältige persönliche Engagement, dank dessen die Restaurierung gelingen konnte.

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die alte Heimat - Beschreibung des Waldviertels um Döllersheim

Dieses reich illustrierte, großformatige Buch ist eine Beschreibung des Waldviertels, vor allem aber der ehemaligen Dörfer und Siedlungen um Döllersheim vor 1942, also vor Schaffung des Truppenübungsplatzes. Es war im Buchhandel nicht erhältlich und wurde seinerzeit nur den „Umsiedlern des Gebietes um Döllersheim“ als Abschiedsgeschenk zur Erinnerung an ihre alte Heimat überreicht.

34,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Es geschah im Waldviertel - Neuigkeiten und Bilder von damals

Mit seinem neuen Buch führt uns Thomas Hofmann ins Waldviertel. Er hat wieder in alten Zeitungen gestöbert – und eine Vielzahl wundersamer und erinnerungswürdiger Ereignisse wiederentdeckt. Seine Spurensuche führte ihn nach Hardegg und Gmünd, Horn und Zwettl, in das Kamptal und bis in die Wachau. Ergänzt werden die Berichte mit historischen Fotografien. Von 1827 bis in die 1930er-Jahre spannt sich der Bogen der Zeitungsberichte aus dem Waldviertel. Der Autor präsentiert ein buntes Panoptikum von historischen Zeitungsartikeln. So unterschiedlich die Themen auch sind, so bietet doch jeder einzelne Bericht einen einmaligen Blick auf die Vergangenheit des Viertels ober dem Manhartsberg, das Buch wird zum Reiseführer für Wieder-Entdeckungen.

Die Meldungen oder Schlagzeilen von damals betrafen die hohe Politik genauso wie Berichte über Alltags- und Festtagsfreuden bis hin zu Unwettern und Katastrophen sowie Diebstahl, Mord und Totschlag. Der Leser wird Zeuge der Taufe des späteren Kaisers Karl in Persenbeug im Jahr 1887 und der Begräbnisfeierlichkeiten von

Franz Ferdinand und Sophie im Jahr 1914 in Artstetten. Die kaiserlichen Manöver von 1891 rund um Schwarzenau sind ebenso Thema wie Erinnerungen an den Aufenthalt des Anführers der ungarischen Räterepublik Bela Kun 1919 im Thayatal.

Berichte über Einbrüche im Stift Zwettl, in der Rosenburg oder im Rathaus von Drosendorf, aber auch über die wundersame Heilung eines Mädchens in Maria Dreieichen sowie die Landung des „Aviatikers“ Karl Illner am 10. Oktober 1910 in Horn sind nur einige der weiteren Geschichten, die dieser Band präsentiert.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Waldviertel

Sanft geschwungene Hügel, grüne Wiesen, geheimnisvolle Wälder, klare Gewässer und stolze Burgen prägen das Waldviertel – die Region zwischen Gmünd, Horn, Krems an der Donau, Waidhofen an der Thaya und Zwettl. 

Dieser historische Bildband gibt einen authentischen Einblick in das Alltagsleben der Waldvierteler von 1880 bis 1960. Die Aufnahmen zeigen die Dörfer, Städte und ihre Bewohner, das harte Arbeitsleben und fröhliche Feste.

20,60 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Waldviertel - Bilder einer Region

Der Bildband stellt die charakteristische Schönheit des Waldviertels anhand ausgesuchter Reiserouten vor.

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Geliebtes Waldviertel

Es ist der Autorin ein besonderes Anliegen, auf die unglaubliche Vielfalt ihrer Heimat hinzuweisen. Durch ihre große Verbundenheit zur Natur und ihrem Talent, Verborgenes in Worte fassen zu können, weist sie den Leser auf den Reichtum und die oftmals nicht wahrgenommenen Schätze dieses Landstriches hin. 

Das Waldviertel-Buch ist ein gebundener, 128-seitiger Hardcover-Band und besteht aus Bildern, (Naturaufnahmen vom Waldviertel, sowohl Detail- als auch Landschaftsbilder) Gedichten und kurzen Geschichten (Prosatexte).

29,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Gesichter des Waldviertels

Der Bildband "Gesichter des Waldviertels" ist die zweite Veröffentlichung der beiden niederösterreichischen Naturfotografen Franz und Franz K. Obendorfer. Nach dem im Jahr 2010 erschienenen Bildband "Das andere Weinviertel" haben sich die beiden Fotografen dieses Mal ganz dem facettenreichen Waldviertel gewidmet. Ein Jahr intensive Arbeit an den schönsten Plätzen im Waldviertel, sowie ein mehrere Jahrzehnte umfassendes Fotoarchiv führten zu einer eindrucksvollen Bildersammlung, die in diesem Buch erstmals abgedruckt wurde. Mehr als 100 Fotografien, ergänzt mit zahlreichen Texten und wissenswerten Informationen, führen den Betrachter/Leser durch eine abwechslungsreiche Natur mit nordischem Flair. Der Inhalt setzt sich im Wesentlichen aus den Themen Mohn, Granit, Moor, Wasser, Wein und auch der Fauna und Flora zusammen. Neben den Autoren selbst, haben auch Gerwald Hierzi, Geschäftsführer des Waldviertel Tourismus, sowie Franz Handler, Geschäftsführer des Verbandes der Naturparke Österreichs, ein Vorwort zu dem Bildband verfasst.

28,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Lerne deine Heimat kennen - Heimatgeschichte aus dem Waldviertel Horner Becken und Umgebung

Kurz vor seinem 100. Geburtstag stehend schrieb Johann Rotter dieses Buch über seine Heimat aus Sicht seiner vergangenen Erfahrungen. Der Inhalt lässt sich fünf Themenkreisen zuordnen: Frieden, Krieg, Religion, Politik und „Das Rätsel der Erdställe“. Letzteres wählte er, um auf die faszinierenden Erdställe aufmerksam zu machen, die im nordöstlichen Waldviertel und Südmähren am häufigsten vorkommen.

21,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

DVD Oberes Waldviertel - erscheint vorauss. 10/2018

Das Gebiet des Oberen Waldviertels umfasst die Bezirke Horn, Waidhofen und Gmünd und weist zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf. Die frühesten erhaltenen Filmaufnahmen aus dieser Region stammen aus den 20er–Jahren und zeigen den Besuch von Bundespräsident Michael Hainisch. Aus dieser Zeit gibt es aber auch Aufnahmen aus Waidhofen. Zahlreiche Wochenschauen zu den Themen, Sport, Wirtschaft und Brauchtum präsentieren diese Grenzregionen ebenso, wie die charmanten Amateurfilme, die interessante Einblicke in das ländliche Brauchtum geben.

24,90 €

  • Lieferzeit auf Anfrage1

DVD Das Waldviertel

Vom hohen Norden bis zur Donau

19,99 €

  • verfügbar
  • ca. 1 Woche Lieferzeit1

DVD Über die Jahre

„Zehn überraschende Jahre. Im Winter 2004 ist nicht klar, wie lange die alte Textilfabrik im nördlichen Waldviertel noch wirtschaftlich überleben kann. Als die Firma schließlich doch zusperrt, beginnt für die Arbeiterinnen und Arbeiter eine Zeit des Umbruchs. Die

Menschen leben auf dem Land und orientieren sich neu. Andere Arbeit, unbezahlte Beschäftigung, mehr Zeit für Hobbys, für das Engagement bei der Feuerwehr und die Pfl ege der Angehörigen. Neuanfänge und Veränderungen – das Leben geht weiter.“

NIKOLAUS GEYRHALTER

Österreich, 2015

Dokumentarfilm

REGIE UND KAMERA: Nikolaus Geyrhalter

DREHBUCH: Nikolaus Geyrhalter, Wolfgang Widerhofer

PRODUZENTEN: Nikolaus Geyrhalter, Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer, Markus Glaser

SCHNITT UND DRAMATURGIE: Wolfgang Widerhofer

SOUNDDESIGN: Peter Kutin, Florian Kindlinger

9,99 €

  • verfügbar
  • ca. 1 Woche Lieferzeit1

Das Land der Stille - Bilder aus dem Waldviertel

siehe Verlagsseite

34,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Jüdische Familien im Waldviertel und ihr Schicksal

Im Jahr 1996 brachte der Kunst- und Zeithistoriker Friedrich Polleroß den Band "Die Erinnerung tut zu weh - Jüdisches Leben und Antisemitismus im Waldviertel" heraus. Der vorliegende Band ist sozusagen der Nachfolgeband, doch liegt dieses Mal der Akzent stärker auf der Geschichte der jüdischen Familien. Das Spektrum der Autoren reicht von der Hauptschullehrerin bis zum Universitätsprofessor, von der Künstlerin bis zum Gemeindesekretär. In räumlicher Hinsicht werden einzelne Orte von Krems an der Donau über Langenlois, Gars am Kamp, Horn, Eggenburg, Brunn an der Wild, Neupölla, Pfaffenschlag bis Heidenreichstein, Gmünd und Litschau berücksichtigt.

29,00 €

  • verfügbar
  • ca. 1 Woche Lieferzeit1

Leben oder Überleben - Menschen im Waldviertel 1945

Zeitzeugen erzählen vom Kriegsende 1945, das sie als Frauen, Männer, Kinder oder Säuglinge im wahrsten Sinne des Wortes erlebt und überlebt haben. Oft war der bedingungslose Zusammenhalt der Menschen Grundlage für das Überleben. Die Landwirtschaft sorgte dafür, dass viele Menschen Arbeit fanden und eigentlich alle genug Nahrung hatten. Unterschiedlichste Menschen erzählten: Landarbeiter, Kleinhäuslerin, Bäuerin, Akademiker, Geschäftsfrauen und -männer. Ihre Erinnerungen sind präsent, viele Wunden geblieben. Was zählt, ist das Leben und der Blick nach vorne. Darin sind sich alle Zeitzeugen einig.

22,70 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

(Über)Leben an der Grenze

In einer umfassenden Studie hat ein Forschungsteam, koordiniert von Nikolaus Dimmel, die ökonomische, politische und soziale Situation im Oberen Waldviertel nach dem Ende oder der Abwanderung der die Region über lange Zeit prägenden Industrien

untersucht. Mit Fokus auf deren frühere Standorte Schrems und Heidenreichstein wird einerseits ein eher düsteres Bild der dortigen Lage gezeichnet. Zugleich werden mögliche Entwicklungsperspektiven der Region kritisch überprüft. Besonderes

Augenmerk wird auf die soziale Situation der ehemaligen Industriearbeiterschaft und deren Familien in Zeiten sozialer Verunsicherung und die Verdrängung wohlfahrtsstaatlicher Standards durch neoliberale Handlungsmaximen in Wirtschaft und Politik gelegt.

Band eins umfasst nach einer Einbettung des gegenständlichen Projektes in den Forschungsstand kritische Reflexionen zu Aspekten der Prekarität, ökonomischen Depression und räumlichen Peripherie. Auf Grundlage eines sozialhistorischen Rückblicks werden Dynamiken der Demographie und – damit verbunden – Mobilität diskutiert, welche sich in Abwanderung und Bevölkerungsverlust aus dem bzw. im Oberen Waldviertel niederschlagen. Aufbauend auf einem wirtschaftshistorischen Rückblick beinhaltet der Band eine Analyse und Rekonstruktion der ökonomischen

Entwicklungen sowie wirtschafts- und regionalpolitischen Bewältigungsstrategien unter dem (Vor-)Zeichen von De-Industrialisierung, Standortkonkurrenz und Globalisierung.

Band zwei widmet sich zunächst den sozialen Problemen, welche die soziale Ent-Sicherung sowie die Flexibilisierung von Arbeitswelt und -markt mit sich bringen: Arbeitslosigkeit, Armutsgefährdung und gesellschaftliche Deklassi(fizi)erung. Darauf folgen Untersuchungen der Alltagswelt zwischen Konsumorientierung und Knappheitserfahrungen, von Bedingungen und Möglichkeiten zivilgesellschaftlichen Engagements, eine Erfassung des Wahlverhaltens im Oberen Waldviertel sowie kritische Ausführungen zur Entwicklung der Armutsgefährdung und Reflexionen zu den sozialpolitischen Interventionen im Oberen Waldviertel. Der Band schließt mit methodischen und philosophischen Anmerkungen zur vorliegenden Studie.

64,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Entlang der Grenze - Barriere und Übergang

Das Waldviertel, im Nordwesten Niederösterreichs, ist von jeher von der engen historischen Verflechtung zwischen dem Königreich Böhmen und dem Hause Habsburg geprägt. Mittelalterliche Grenzfestungen findet man hier ebenso wie k. u. k. Zollhäuser, die mitten im Wald liegen und heute als Wohnhäuser genutzt werden. In die wechselvolle Geschichte der Länder haben sich Einzelschicksale eingeschrieben, die man heute noch an verschiedensten Bauwerken nachvollziehen kann – nimmt man sich die Zeit, die Gebäude und Orte erzählen zu lassen: vom Dreißigjährigen Krieg, von der Industrialisierung im 19. Jahrhundert, vom Nationalitätenkonflikt, dem Zerfall der Monarchie, von den beiden Weltkriegen bis zum Fall des „Eisernen Vorhangs“.

29,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Waldviertler Wetterkapriolen und Wintersportarten 1900-2014

Das "Katastrophenjahr" 2013 mit seinen vielen Unwettern veranlasste den Hobby-Wetterchronisten Günter Antony dazu, seine jahrelangen Aufzeichnungen über Wetterkapriolen in aufwändigen Recherchen zu erweitern und zu ergänzen, um uns einen Überblick von 1900-2014 zu geben - über "Jahrhunderthochwasser", massive Sturm-, Hagel- und Brandschäden infolge schwerer Gewitter sowie extreme Hitze- und Kälteperioden im Waldviertel.

Er lässt uns aber auch teilhaben an vergnüglichen Wintersportveranstaltungen wie Eisrennen, "Gasselfahren" und "Schijöring" auf den Schneefahrbahnen, die frühere Winter noch regelmäßiger boten als heutige.

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Waldviertelbahn - Eine nostalgische Reise mit der Schmalspurbahn

Paul Gregor Liebhart und Johannes Schendl setzen der beliebten Waldviertelbahn, die seit 115 Jahren die Menschen zwischen Gmünd und Steinbach-Groß Pertholz verbindet, mit 150 bisher unveröffentlichten Fotos reich bebildertes, liebevolles Denkmal. Sie laden Bahnliebhaber von nah und fern zu einer nostalgischen Erlebnisfahrt auf Schienen durch die reizvolle Landschaft des Waldviertels ein.

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wege aus Eisen im Waldviertel

1914, vor 100 Jahren, war das Waldviertel mit einem recht ansehnlichen Netz von Bahnstrecken durchzogen. Neben der Franz-Josefs-Bahn, die am 1. November 1869 von Eggenburg bis zur heutigen Staatsgrenze und weiter bis Budweis den Betrieb aufnahm, wurde drei Jahre später die Flügelbahn nach Absdorf–Hippersdorf eröffnet. Daneben zu nennen sind vor allem die Verbindungen von Hadersdorf am Kamp nach Sigmundsherberg sowie weiter nach Zellerndorf im Weinviertel, aber auch kleinere Normalspurstrecken, die es heute nicht mehr gibt, wie jene nach Martinsberg–Gutenbrunn, nach Zlabings oder nach Raabs.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Der Nordast der Waldviertler Schmalspurbahnen

Mit dem ersten Band laden wir die Leser zu einem Ausflug auf den Nordast nach Litschau und Heidenreichstein ein, begleiten Fahrgäste und Zugpersonal auf regulären Personen- und Güterzügen sowie auf den Museumsbahnzügen der letzten Jahre. Einblicke in den Alltag des Heizhauses in Gmünd lassen die Dampflokzeit in Bildern wieder aufleben, die den Fahrgästen in der Regel verborgen blieben.

29,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Der Südast der Waldviertler Schmalspurbahnen

Der bisher umfangreichste BilderBuchBogen behandelt den Südast der Waldviertler Schmalspurbahnen von Gmünd nach Groß Gerungs. Aufgrund umfangreichen Bildmaterials zahlreicher namhafter Fotografen war er ursprünglich als Zweiteiler geplant. Doch wo soll man eine Trennlinie ziehen, wenn man diese bemerkenswerte Schmalspurbahn als 43 Kilometer langes, in eine Landschaft von unverwechselbarem Charakter gebettetes Gesamtkunstwerk auf der „bosnischen Schmalspur“ von 760 mm betrachtet?

37,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hilde & Gretl - Über den Wert der Dinge

Der Fotograf Peter Coeln und der Autor Tarek Leitner müssen verrückt gewesen sein. Der eine kauft ein altes Haus im niederösterreichischen Waldviertel, und der andere hilft ihm zu entscheiden, was nun aufzuheben sei und was nicht. Was die beiden finden, sind die Leben der beiden Cousinen Hilde und Gretl, die über viele Jahrzehnte hinweg in jenem Haus eheähnlich zusammengelebt haben.

Zwei Leben, deren Alltag, und nicht deren Außergewöhnlichkeiten sich vor uns ausbreiten: in abertausenden Dingen, in Briefen, Notizzetteln, Fotografien und Dokumenten. Die Autoren kommen zum Fazit: Der Alltag ist es, der uns fertigmacht. Insofern lohnt es, auf diesen fremden Alltag, der in mancher Hinsicht auch der unsrige sein könnte, genauer zu blicken.

25,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wir Waldviertler

siehe Verlagsseite

28,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

"Weil ich die Menschen liebe" - Kräuterpfarrer Weidinger. Leben und Wirken

»Es ging ihm immer um den Einzelmenschen, um das Du.«

Respektvoll und herzlich, so begegnete der Kräuterpfarrer zeitlebens den Menschen und der Natur: Am 16. Jänner 1918 kommt Hermann-Josef Weidinger als Bauernsohn im niederösterreichischen Waldviertel auf die Welt. Mit 20 Jahren geht er als Missionar nach China. Über die Krankenbetreuung und Bildungsarbeit vor Ort hält er später zahlreiche Vorträge in Europa, den USA und Österreich. Von Kindheit an eng mit der Natur und den Menschen verbunden, macht sich Weidinger nach seinem Eintritt in das Stift Geras Anfang der 1950er-Jahre von der Pfarre Harth aus als Vortragender, Religionslehrer und Kräuterexperte einen Namen. Zum Zentrum seiner Tätigkeit wird ab 1980 der »Verein Freunde der Heilkräuter « in Karlstein: Zahlreiche Publikationen, Seminare, Vorträge, Kräutermischungen sowie Tipps und Hilfeleistungen bei individuellen Leiden etablieren Hermann-Josef Weidinger als Kräuterpfarrer der Nation. Ab 1995 erscheint seine tägliche Heilkräuter-Kolumne in der »Kronen Zeitung«. Bis zu seinem Tod 2004 setzt sich Kräuterpfarrer Weidinger unermüdlich für die Erforschung und Vermittlung der Heilkraft von Kräutern ein.

Weidingers langjähriger Mitarbeiter Karl Wanko zeichnet aus nächster Nähe die Biografie eines Mannes, der sich zeitlebens dem Wohlergehen seiner Mitmenschen gewidmet hat – weil er die Menschen liebte.

23,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Waldviertel - Raum zum Denken (20 Jahre Waldviertel Akademie)

Das Waldviertel schafft Spielraum für neue Gedanken und Ideen, für eine Provinz der Menschen. Die Waldviertel Akademie ist ihr öffentliches Forum: Überlegungen zu Nachbarschaft ohne Grenzen, Region und Globalisierung, Grenzen und Grenzüberschreitungen, Heimat und Fremde.

Die Verfasser der Texte machen das Waldviertel zum Ausgangspunkt von Überlegungen, deren Perspektiven weit über die Grenzen der Region hinaus gehen. Daneben zieht der Band auch Bilanz über 20 Jahre Kultur- und Bildungsarbeit im Waldviertel und gibt einen Überblick über die abgehaltenen Symposien.

Der Band vereint Beiträge von Emil Brix, Erhard Busek, Isolde Charim, Barbara Coudenhove-Kalergi, Michael Frank, Roland Girtler, Jiri Grusa, Georg Hoffmann-Ostenhof, Adi Kastner, Andreas Komlosy, Reinhard Linke, Wolfgang Müller-Funk, Niklas Perzi, Franz Radermacher, Oliver Rathkolb, Josef Riegler, Peter Strasser, Armin Thurnher, Karl Trischler, Gudula Walterskirchen, Manfried Welan, Alfred Winter, Ernst Wurz und Vaclav Zak.

19,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Nordwandern - 40 Spaziergänge ganz oben

In 40 gedanklichen Spaziergängen betrachtet der Autor interessante, geheimnisvolle, skurrile oder einfach typische Bereiche des "Hohen Nordens" der Alpenrepublik. Diese Landschaft, die durch ihren beinahe skandinavischen Reiz, durch ihre Ursprünglichkeit und ihre ehrliche Einfachheit zu bezaubern weiß, steckt voller erkundenswerter Gegenden, voller interessanter Persönlichkeiten oder überraschender Naturphänomene. Dort, wo das Waldviertel am waldviertlerischsten ist, kann man wohl am besten erkennen, dass so manches Vorurteil bei näherer Betrachtung gar nicht bestätigt wird - manches andere sich aber vielleicht als nur allzu wahr herausstellt. Gerade deshalb jedoch ist dieses Buch der perfekte Reiseführer in die Seele von Österreichs nördlichster Region: dem oberen Waldviertel.

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kraftorte im Waldviertel

Das Waldviertel bietet eine erstaunlich reiche Auswahl an sog. „Energietankstellen“. Waren es bisher die Lehr- und Waldpfade, die den Wanderer über Naturschönheiten aufklärten, sind es neuerdings energetisch aufgeladene Orte, die Kraft und Erholung versprechen. Man besinnt sich auf die von mystischem Zauber umgebenen Kultstätten der Vorfahren, erspürt wieder die Kraft der Erde und des Wassers. Kraftorte und -pfade, „Landschaftstempel“ und „Heilige Bezirke“ können uns durch ihre Ausstrahlung und subtil wirkende Energien zu Harmonie und Wohlbefinden verhelfen. Das faszinierende Spektrum dieser Plätze wird von Gabriele Lukacs und Robert Bouchal eindrucksvoll präsentiert: das „Steinerne Weib“ in Wolfsegg, die „Druidensteine“ in der Ysperklamm, die Arena Geomantica in Dobersberg, der Wünschelrutenweg in Groß Gerungs u. v. m.

18,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Mystisches Österreich Band 1: Waldviertel

Unerklärliche Schalen- und Opfersteine /Geheimnisvolle Grab- und Kultstätten /Rätselhafte Erdställe/Labyrinthe /Mystische Sagen und Legenden

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Heilige Quellen in Niederösterreich & Burgenland

Nichts vermittelt das Gefühl reiner Lebensfreude und Gesundheit besser als eine dem Felsen entspringende, munter sprudelnde Quelle. Frisches, wohlschmeckendes Wasser gehört zu den wichtigsten Ressourcen unseres Landes und ist das 'Lebensmittel' schlechthin. Jede Quelle ist in einem gewissen Sinn heilig, manche werden aber als heiliger empfunden als andere, weil sich bei ihnen die 'Geister' der Quelle sichtbarer manifestieren. An diesen Stellen wachsen meist große Bäume, Kapellen oder Kirchen wurden um sie herum erbaut. Erstmals sind jene Quellen, die von Einheimischen und Wallfahrern als heilsam und heilig verehrt und benützt werden, genau beschrieben. Der Leser findet über die Tradition der einzelnen Wasserstellen mit ihren Geschichten, Sagen und Heilberichten zu einem Stück Natur zurück.

18,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Eine Reise in das Zwielichtland - Im Waldviertel und anderswo

„Geliebtes Waldviertel. 

Ich verdanke seiner Dunkelheit viel, vielleicht alles.

Dort habe ich die verlorene Nacht wiedergefunden.

Landschaften sind Zustände, und die Lieblingslandschaften unsere eigenen Spiegelbilder. In ihnen betrachten, erkennen, durchschreiten wir uns selbst. Ich bin, so scheint es, der Wald.”

Lotte Ingrisch

Dem Buch ist eine CD beigelegt mit der „Zwettler Messe” und dem „Rindlberger Marsch”.

22,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Eine kulinarische Entdeckungsreise Wald- und Weinviertel und Wiener Alpen

Drei Genussregionen im Herzen Österreichs stellen sich vor: Wirtshauskultur, Mostheurige und feinste Konditorei bieten garantierte Gaumenfreuden.

10,30 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Waldviertel Kochbuch

Waldviertler und Böhmische Küche - eine grenzüberschreitende kulinarische Reise für den bewussten Genießer

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Traditionelle Küche Waldviertel

Die Alltagskost im Waldviertel mutet von jeher recht einfach und deftig an - und sie war es auch, schließlich musste sie den Ansprüchen der hart und schwer körperlich arbeitenden Menschen gerecht werden.

Erdäpfel prägten immer schon die Speisekarte - in zahlreichen Varianten. Mohn war die festliche Zutat. Topfenkas jeden Tag frisch, mit etwas Schnittlauch aus dem Hausgartl ein Gedicht. Fleisch alle heiligen Zeiten und Fisch sowieso nur für die Bürger und die Herrschaft.

Handlich und grafisch sehr ansprechend gestaltet, bietet das Buch nebst etwa 60 Hausrezepten für Köstlichkeiten auch eine athmosphärische Einstimmung und ein Glossar: Danach weiß man was Erpfikas, Rebalsterz, Eintauch oder Schobnblattl bedeuten. Heimatkunde für den Gaumen.

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Ganz mein Geschmack! - Köstlichkeiten aus dem Waldviertel

Im hohen Norden, dem niederösterreichischen Waldviertel, zeigt sich Österreich von seiner geschmackvollsten Seite: Ob Waldviertler Graumohn, Erdäpfel, Karpfen, Kräuter, Käse und Brot oder erlesene Weine, Biere, Edelbrände und viele andere Spezialitäten und Raritäten - das Waldviertel gilt heute bei Gourmets als größter Feinkostladen Österreichs.

Was man aus diesen Rohstoffen in der Küche zaubern kann, zeigt dieses Büchlein.

4,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die gute alte Küche Waldviertel

Diese kleine Kochbuch-Reihe bringt Ihnen das Flair der niederösterreichische Viertel und die für ihre Gegend typischen Gerichte auf den Tisch!

Von deftigen Speisen und herzhafter Hausmannskost, über feinste Backwaren bis zu traditionsreichen Mehlspeisen wartet die Viertel-Küche mit einer Vielzahl an köstlichen Rezepten auf. Diese Spezialitäten werden Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste verwöhnen!

4,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Generationen-Rezepte einer Waldviertler Familie

Diese wunderbare Rezeptsammlung und kulinarische Reise durch 4 Generationen einer Waldviertler Familie gibt Einblicke in die Küche von einst und jetzt. Sie enthält Rezepte für jedermann, egal ob Jung oder Alt. Durch ihre Einfachheit und die ausführlichen Anleitungen können Sie sich ganz einfach auf die Herausforderung des Nachkochens und Ausprobierens einlassen.

15,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Niederösterreichische Bäuerinnen kochen

Von der einfachen Jause bis zum festlichen Menü - Daniela Riegler-Fabianek hat in diesem Kochbuch die beliebtesten und besten Rezepte aus allen Regionen Niederösterreichs zusammengestellt! Neben traditionellen Spezialitäten wie Mostviertler Apfelbraten, Krautfleckerl, Erdäpfel-Grammel-Strudel und unterschiedlichen Knödelvariationen finden Sie hier auch Gerichte der modernen Küche wie schnelle Zucchinisuppe, Hühnerbrust mit Frischkäsefülle, Kürbisrisotto oder feine Dirndlschnitten. Wählen Sie aus der einmaligen Rezeptvielfalt und genießen Sie die regionalen Köstlichkeiten!

19,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Köstlich kulinarisch - Täglich kochen mit dem Radio NÖ-Kochbuch

Erweiterte Neuauflage des Bestsellers!

Seit Jahren gibt Andrea Karrer Samstag für Samstag Kochtipps und Rezepte auf Radio Niederösterreich weiter. Immer im Einklang mit den Jahreszeiten und der niederösterreichischen Tradition. Und immer kennt sie noch ein besonderes Extra. In diesem Kochbuch hat sie exklusiv ihre besten 450 Rezepte zusammengestellt und mit den wichtigsten Tipps ergänzt und gibt Antworten auf die vielen Hörerinnen-Fragen. Ob Suppen, Braten, Salate, Fleischloses, Nachspeisen oder Marmeladen – einfach ein Rundumgenuss mit niederösterreichischen Produkten.

Ein wundervolles Buch, das man seiner Tochter beim Auszug, seiner Mama zum Muttertag und seiner Oma als Anregung schenkt.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Köstlich kulinarisch - Süßes für jeden Tag - Das Radio NÖ Kochbuch

Ein duftender Gugelhupf, dampfende Marillenknödel, eine festliche Torte – nichts macht so unmittelbar glücklich wie eine gute Mehlspeise. Sie wecken Erinnerungen, geben

jedem Fest die feierliche Note und haben immer mit Zuhause zu tun. Andrea Karrer ist die Radio Niederösterreich Köchin und gibt seit Jahren Tipps zum problemlosen Gelingen und raffinierten Verfeinern. Selbst leidenschaftliche Köchin eröffnet sie nun ihren reichen Schatz an süßen Rezepten. Da sind die Geheimnisse ihrer Großtante genauso dabei, wie vereinfachte Varianten der großen Patissiers und raffinierte Übertragungen historischer Klassiker. Über 200 kalte und warme Süß- und Mehlspeisen für alle Gelegenheiten. Von den besten Eisrezepten, über den berühmten mürben Apfelstrudel, den unschlagbaren Kipferlschmarrn, die fast vergessene Dobostorte bis zu den wichtigsten Weihnachtskeksen begleitet Sie das Buch durch das süße Niederösterreich.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die österreichische Mohnküche

In diesem Buch finden Sie über 60 Rezepte für traditionelle Speisen und neue kreative Köstlichkeiten. Klassiker wie Mohnstrudel, Mohnnudeln und Mohntorten sind ebenso zu finden wie ein Mohnparfait oder ein Mohn-Kümmel-Gebäck.

Über 60 erprobte Rezepte, Waldviertler Spezialiäten.

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Mohn-Kochbuch

Von süß bis pikant präsentieren Margarete Greßl und Martin Bichler die ganze Fülle und Vielfalt von Mohn. Sie verraten traditionelle Familienrezepte, überraschen mit kreativen Varianten und geben ihren reichen Erfahrungsschatz weiter. Die erprobten Rezepte machen Lust aufs Nachkochen und sorgen für sicheres Gelingen zu Hause. Ob klassische Waldviertler Mohnnudeln, schmackhafte Erdäpfel-Mohnsuppe, gefüllte Mohnkoteletts mit Kapernsauce, erfrischende Zitronen-Weißmohntorte oder ein verlockender Karamell-Mohnpudding – das feine Mohnaroma kommt hier richtig zur Geltung!

19,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das große kleine Buch: So gut ist Mohn

„Zur Gertraud wird der Mohn anbaut“, besagt ein altes Sprichwort. Genießen können wir ihn aber das ganze Jahr über, und das nicht nur in Form beliebter österreichischer Süßspeisen. Der berühmte Waldviertler Graumohn eignet sich auch für schmackhafte Vorspeisen und deftig-herzhafte Hauptgerichte. Erfahren Sie von Monika Kipfelsberger und Rosemarie Neuwiesinger, was alles im Mohn steckt und wie sie ihn zu köstlichen Gerichten verarbeiten können.

7,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Mohn-Klassiker - Die besten Rezepte aus Europa

Die besten Mohnrezepte aus ganz Europa. Der Mohngürtel reicht von Polen, über Tschechien, Österreich, Ungarn, Slowenien bis Frankreich. Klassisch traditionelle Mohngerichte bereichern seit jeher die Speisepläne der Menschen, besonders häufig sind es religiöse Brauchtumsrezepte für Weihnachten und Ostern, aber auch für Hochzeiten oder Taufen.

19,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Erdäpfel-Kochbuch aus Österreich

Für das Erdäfpel-Kochbuch wurde traditionelles Wissen recherchiert. Denn neben der Zubereitung entscheidet die Wahl der Sorte über den Wohlgeschmack der feinen Speisen: längliche Rosa Tannenzapfen oder Bamberger Hörnle für Salat oder Gröstl, mehlige Hermes für Erdäpfelknödel, Burgundy Red für Erdäpfelsuppe usw. Der unaufhaltsame Aufstieg der tollen Knolle hat das Interesse an alten Sorten und Zubereitungsweisen stark geweckt.

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Strudl & Sterz - Waldviertler Schmankerl

Waldviertler Schmankerl "Strudl & Sterz" nach Rezepten von Gisela Toth & Gschichtln von Isolde Kerndl. Regionale, bodenständige aber dennoch pfiffige und raffinierte Rezepte.

19,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kochen mit & zu Bier

Über 80 Rezepte mit Bier hat Horst Sulzmann, Küchenchef der Schwarz Alm bei Zwettl zusammengetragen bzw. kreiert. Dabei legt der Topkoch großen Wert auf die authentische, heimische Küche des Waldviertels.

4,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Leissinger Oma

In einfühlsam dokumentierten Familiengeschichten aus dem Waldviertel werden Berichte über die Verwendung der Wegesrandpflanzen und ihre feinen Unterschiede in der Anwendung und Bedeutung beschrieben, ergänzt durch eine umfangreiche Rezeptesammlung. 

Eine der berührendsten Geschichten ist wohl die „des kleinen Ernstl“: Welche Pflanze ihn in einer lebensbedrohlichen Situation rettete, erzählt die Leissinger Oma in ihrer Geschichte.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Der Pepi Onkel

Was ist ein „Sieber“, was ein „Kriecherl“, was eine „Zibebe“ und was ein „Zwiespitz“? Eigentlich ein und dasselbe – eine kleine Pflaumenart. Die Veränderung von Namen und die Verfremdung von Pflanzenbezeichnungen haben im ländlichen Raum Tradition. Das Erfragen der regionalen Besonderheiten eines Heilkrautes bringt altes Wissen zutage, das da und dort immer noch vorhanden ist. Zwar seltener als früher, aber doch noch. Ein Beweis dafür sind die launig erzählten Geschichten über Menschen und ihre Pflanzen in diesem Buch. Eine Fülle von Informationen über das Pflanzenwissen der Leut‘ zwischen Waldviertel und Burgenland, zwischen Donauraum und Steppe. Vom Frauenmantel und vom Ruchgras, vom Allermannsharnisch und vom Roten Holler, von Brauchtum und Kräuteranwendungen: Verpackt in einem Lesebuch kann das Thema Naturheilkunde vergnüglich sein.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Hechals - Brauchtum, altes Handwerk und Rezepte aus dem Mostviertel

Es ist ein Ort, wo sich die Nachbarn von der Geburt bis zum Tode unterstützend zur Seite stehen, wo die Enkelkinder noch neugierig den spannenden Erzählungen der Großeltern lauschen und wo die Tiere des Hofes mit Hausmitteln kuriert werden. Das Wissen um die Natur und ihre Besonderheiten, um die traditionellen Kräutermittel und um die einzigartigen Bräuche wird von Generation zu Generation weitergegeben. Im tiefsten Mostviertel, hoch am Berg, liegt seit Hunderten von Jahren der geschichtenumrankte „Hechabergerhof“, dessen Bewohner von allen liebevoll die „Hechals“ genannt werden.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

DIY Hausmittel im Jahreskreis

Alles hat seine Zeit - die 12 Monate und ihre heilsamen und schmackhaften Rezepturen. Den 12 Monaten des Jahreskreises ordnet die Autorin gemäß dem Urwissen unserer Ahnen die zeitlich passenden Tätigkeiten zu. Dass alles im Leben seine Zeit brauchen darf, umschließt auch unsere Kräuteransätze und Pflanzenrezepturen. Dementsprechend wird etwa im Jänner, dem das Erwachen und Loslassen zugeordnet ist, das Baumharzöl gegen Rheumatismus und Erkältungskrankheiten hergestellt, im Dezember, der Zeit für das Lieben und Sein, der Rosenvanillezucker.

7,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

DIY Rezepte durch's Bauernjahr

„Beim Leberblümchen merk dir fest,

nimm’s nicht frisch, sondern gepresst.“

Bauernweisheiten entstanden vor Zeiten aus der Beobachtung der Natur. Bis heute kann ihr Wahrheitsgehalt bestätigt werden. Rezepte, die sich daraus ableiten ließen, sind ursprünglich und und haben Seltenheitswert. Etliche interessante sind, jeweils dem Monat zugeordnet, in dem die Pflanze verwertbar ist, in diesem Buch gesammelt.

Vom Heublumentrunk bis zum Veilchenwein – Heilsames rund um’s Bauernjahr!

7,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Mein Kräutererbe - Uralte Heilrezepte

Zu ihrer Verlobung erhält eine junge Frau zwölf alte Umschläge. Darin befinden sich Briefe ihrer Urgroßmutter. Für jeden Monat des Jahres Geschichten

aus dem Leben und viele Rezepte. Es sind die seit Generationen erprobten Hausmittel, die sich aus einfachsten Zutaten aus Speisekammer, Garten und Wiese zusammensetzen. So führt die Urgroßmutter mittels der Briefe Monat für Monat durchs Jahr, hinein in das Wissen um die uralten Hausmittel. Familienwissen darf weiterleben und von Generation zu Generation weiterwachsen. Von Huflattichhonig, Essigsirup, Johanniskrautöl und Gelenkssalbe ... Eine spannende Reise in andere Zeiten …

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wildnisapotheke - Hausmittel aus 400 Jahren

Die Zutaten der alten Wildnisapotheke, der Hausapotheke unserer Großmütter, sind leicht für jeden zugänglich – sie werden von Wald und Wiese zur Verfügung gestellt! Mit diesem Buch tauchen sie in die Welt der überlieferten einfachen Rezepte von Fichtennadelbädern bei Erkältung, Breitwegerich für die Gelenke, Vogelmierensalbe für die Haut, Kirschstingel für die Augen, Königskerzenblüten bei Schmerzen bis Hagebuttenkerne für die Venen ein. Die Gliederung nach dem Rhythmus der Natur lässt die 12 Monate des Jahres chronologisch ablaufen. Unter jedem Monat finden sich die Hausmittelrezepte jener Pflanzen, die gerade optimal zu verarbeiten sind. 

Eunike Grahofer sammelt und erforscht seit vielen Jahren alte, volkskundliche Rezepte sowie die dazugehörigen Geschichten der Menschen. Damit gibt sie einen spannenden Einblick in den reichhaltigen Erfahrungsschatz unserer Großeltern und spannt den Bogen zur praktischen Anwendung in unserer heutigen Zeit. 

Ob zur Wundversorgung, bei Erkältungskrankheiten, Zahnproblemen, Verspannungen, Gelenksproblemen, Schmerzen, Verschleimung, Husten, Fieber, Leberanregung bis zu Konzentrationsproblemen – die Wildnisapotheke steckt voller Lösungen!

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

WK 075 Nördliches Waldviertel – Gmünd – Heidenreichstein – Waidhofen a.d.T. – Raabs a.d.T. – Trebon, Wanderkarte 1:50.000

freytag & berndt Wanderkarten sind dank der detaillierten digitalen Kartographie und der genauen Maßstäbe ideale Begleiter beim Wandern, Bergsteigen und auf Skitouren. Sie werden regelmäßig überarbeitet und enthalten aktualisierte Informationen zu Wanderwegen, Rad- und Mountainbikestrecken, Hütten, Naturdenkmälern, kulturellen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen.

Das beiliegende Informationsheft enthält eine Auswahl der besten Wanderwege, Radwege und Mountainbikestrecken sowie eine kurze Beschreibung der einzelnen Gemeinden mit ihrem Freizeitangebot. 

9,20 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

WK 076 Nebelstein - Gmünd - Weitra - Groß Gerungs - Weinsberger Wald, Wanderkarte 1:50.000

Aufgrund der übersichtlichen und detailgetreuen, digitalen Kartographie sowie der ideal gewählten Maßstäbe sind freytag & berndt Wanderkarten der perfekte Begleiter beim Wandern und Bergsteigen. Sie werden regelmäßig überarbeitet und enthalten aktualisierte Informationen zu Wanderwegen, Rad- und Mountainbikestrecken, Hütten, Naturdenkmälern, kulturellen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen.

Das beiliegende Informationsheft enthält eine Auswahl der besten Wanderwege, Radwege und Mountainbikestrecken sowie eine kurze Beschreibung der einzelnen Gemeinden mit ihrem Freizeitangebot. 

9,20 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

WK 074 Kamptal - Zwettl - Horn - Langenlois - Krems, Wanderkarte 1:50.000

freytag & berndt Wanderkarten sind dank der detaillierten digitalen Kartographie und der genauen Maßstäbe ideale Begleiter beim Wandern, Bergsteigen und auf Skitouren. Sie werden regelmäßig überarbeitet und enthalten aktualisierte Informationen zu Wanderwegen, Rad- und Mountainbikestrecken, Hütten, Naturdenkmälern, kulturellen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen.

Das beiliegende Informationsheft enthält eine Auswahl der besten Wanderwege, Radwege und Mountainbikestrecken sowie eine kurze Beschreibung der einzelnen Gemeinden mit ihrem Freizeitangebot. 

9,20 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

WK 073, Nationalpark Thayatal - Kamptal - Znaim - Retz - Gars am Kamp, Wanderkarte 1:50.000

freytag & berndt Wanderkarten sind dank der detaillierten digitalen Kartographie und der genauen Maßstäbe ideale Begleiter beim Wandern, Bergsteigen und auf Skitouren. Sie werden regelmäßig überarbeitet und enthalten aktualisierte Informationen zu Wanderwegen, Rad- und Mountainbikestrecken, Hütten, Naturdenkmälern, kulturellen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen.

Das beiliegende Informationsheft enthält eine Auswahl der besten Wanderwege, Radwege und Mountainbikestrecken sowie eine kurze Beschreibung der einzelnen Gemeinden mit ihrem Freizeitangebot. 

9,20 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Thaya - Eine Flusswanderung 311 km in 15 Etappen

Das Wanderbuch soll uns die Thaya, einen grenzüberschreitenden und geschichtsträchtigen Fluss, in seiner vollen Länge von der Quelle im Waldviertel bis zur Mündung in die March an der österreichisch-tschechisch-slowakischen Grenze näher bringen. Faszinierende Flusslandschaften, unberührte Wälder und Täler, Burgen und Schlösser machen die Region zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Aufgeteilt in 15 Etappen führt der Weg vom Waldviertler Hügelland (Nordwald), vorbei an den Stauseen der Grenzregion, durch den faszinierenden Nationalpark Thayatal bis in die Augebiete der südmährischen Tiefebene.

Die Etappen und Teiletappen sind auch für Familien mit Kindern geeignet.

Wegbeschreibungen und Detailkarten sowie Adressen ermöglichen das Wandern ohne zusätzliches Kartenmaterial.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Nahe am Kamp, 2. Auflage - Eine Flusswanderung 153 km in 12 Etappen

Ein Wanderbuch in Text und Bildern, das uns den Kamp von seiner Mündung in die Donau quer durch das Waldviertel bis hin zur oberösterreichischen Grenze näher bringt.

Aufgeteilt in 12 Etappen führt der Weg durch schöne Auenlandschaften und Weingärten, an zahlreichen Ruinen und Schlössern vorbei, weiter durch mystische Wälder, entlang von Seenlandschaften bis zu den „Findlingen“ und anderen einzigartigen Steinformationen.

Die Wegstrecken sind durchwegs auch für Familien mit Kindern geeignet. 

Wegbeschreibungen und Detailkarten sowie Adressen ermöglichen das Wandern ohne zusätzliches Kartenmaterial.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

111 Orte im Waldviertel, die man gesehen haben muss

In tiefen Wäldern, auf weitläufigen Hochebenen, in geheimnisvollen Burgen, im Sternenhimmel und oft sogar unter der Erde verbergen sich die gut gehüteten Geheimnisse des Waldviertels. Da steht ein altes Präsidentenflugzeug am Ortsrand, zwischen den Bäumen versteckt sich ein seltsam beschriebener Granitriese, eine Lichtung lädt Ufos zum Landen ein, in einem Keller wird Boot gefahren, das Kaiserpaar Franz Joseph und Sisi serviert selbst gebackenen Kuchen und viele Wege scheinen in den Weltraum zu führen. Lange Zeit galt das Waldviertel als Ende der Welt mit dem Eisernen Vorhang im Rücken. Mancherorts scheint die Zeit heute noch stehen geblieben zu sein. Künstler, kreative Handwerker und Visionäre zieht es seit jeher in die oft menschenleeren Gegenden. Dort verwirklichen sie ihre Ideen und zaubern sich eigene Welten, die zum Besuch einladen.

17,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Waldviertel - Natur, Kultur, Essen, Trinken, Sport

„Das Waldviertel“ macht Lust aufs Land: Der Reiseführer weist kundig den Weg durch die Region – zu Wackelsteinen und Badeteichen, großartigen Stiften, unberührten Flusstälern, mächtigen Burgen, prächtigen Schlössern, historischen Kleinstädten – sowie zu den schönsten Ausflugsorten in die benachbarte Tschechische Republik.

29,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Destination Waldviertel - Naturraum, Tourismusentwicklung, Angebot und Nachfrage

Das Waldviertel ist eine Region im Nordwesten von Niederösterreich, die als Beispiel genommen werden kann, wie trotz schwieriger Rahmenbedingungen von Seiten der naturräumlichen Eignung und lange zeit extrem peripherer Grenzlage eine beachtenswerte Leistung im touristischen Angebot gelingen kann. Es ist heute nicht nur mit 1,1 Mio. Übernachtungen Niederösterreichs übernachtungsstärkste Region, es gewinnt laufend Marktanteile und der Tourismus hat eine größere wirtschaftliche Bedeutung als in anderen Regionen dieses Bundeslandes. Es punktete vor allem im Kulturtourismus, Sporttourismus und im Gesundheitstourismus. Mehr als die Hälfte der Gesamtübernachtungen entfällt auf Kurorte.

Das Buch geht von einer Gesamtcharakteristik des Tourismus und einem Benchmarking mit anderen Regionen aus. Diese sind das Hochwaldviertel mit dem südlichen Waldviertel, die Teichplatte im Nordwesten, die Hochfläche von Weitra-Zwettl-Gföhl, das Thayatal, Kamptal und Kremstal und das östliche Waldviertel. Unterstützt von zahlreichen Tabellen, Fotos und statistischen Abbildungen werden das touristische Angebot und die Nachfrage nach den markantesten Teilregionen dargestellt. Interessante Fallstudien und Regional- und Ortsanalysen vermitteln ein umfassendes Bild dieser Tourismusdestination. Der Verfasser war bestrebt, nicht nur dem touristischen Experten wertvolle Zusatzinformationen zu bieten, sondern auch für die Ausbildung in Schulen und weiterführenden Ausbildungs-Veranstaltungen das unbedingt notwendige Grundlagenmaterial für die Aus- und Weiterbildung unserer Touristiker zu vermitteln. Darüber hinaus soll es auch für den interessierten Urlauber und Tagesausflugstouristen eine wichtige Orientierungshilfe bieten.

54,20 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Waldviertel - Kamptal - Wachau - Wanderkarten-Set

Blatt Nord/Ost (Vorderseite/Rückseite) – Waidhofen an der Thaya - Kamptal - Horn

Blatt West/Süd (Vorderseite/Rückseite) – Gmünd - Zwettl - Krems - Wachau

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rother Wanderführer: Waldviertel

Wanderer, die Stille und Einsamkeit schätzen, werden das ursprüngliche Waldviertel lieben. Ein besonderer, teilweise herber Landschaftstyp herrscht hier vor. Bizarre Felsformationen, schnee- und windexponierte raue Hochflächen, tosende Bäche und schier endlose Wälder prägen diese zauberhafte Region. Der Rother Wanderführer »Waldviertel« stellt 61 abwechslungsreiche Touren in dieser Gegend vor.

15,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Waldviertel grenzenlos - Erweiterte Neuauflage mit Südböhmen und Südmähren

Der Wanderer aus Leidenschaft ist seit Jahren im Waldviertel unterwegs und nützt vermehrt auch die Grenzenlosigkeit des Gebiets. Zwischen Zwettl, Weinsberger Wald und Lainsitztal, zu den lohnendsten Zielen durch das nordische Niederösterreich . Die aktualisierte Neuauflage schenkt vor allem dem Grenzgebiet nach Südböhmen und den Bergen im Tschechischen Kanada besondere Aufmerksamkeit. Im Ysper- und Weitental zum Rand des Weinsberger Waldes und den südöstlichen Hochfläche bei Ottenschlag an, finden Sie ein einmaliges Panorama der Alpengipfel über dem hügeligen Mostviertel. Steilanstiege der Talränder und des Hochflächenrandes ergeben Szenerien, die an die Voralpen erinnern. Einen weiteren Schwerpunkt bildet Pöggstall, das Meran des Waldviertels. Das Waldviertel ist weit mehr als Wackelsteine und Teiche, erleben Sie ein facettenreiches Wandergebiet.

17,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wandererlebnis Waldviertel - Wachau & Südböhmen

Mit diesem Wanderführer lockt Bernhard Baumgartner mitten ins „Herz des Waldviertels“ zwischen Zwettl, Weinsberger Wald und Lainsitztal. In großem Bogen führen die lohnendsten Ziele durch das einzigartige „nordische Niederösterreich“. Sogar über die Grenze nach Südböhmen und zu den Bergen im „Tschechischen Kanada“, in weitgehend unbekannte Wandergebiete! Der Kreis schließt sich mit den romantischen Tälern von Kamp und Krems und den Granitgipfeln im Ysper- und Weitental. Das wunder- und wanderbare Weltkulturerbe Wachau ist ein weiterer Höhepunkt. Dieses erfolgreiche Werk ist neu bearbeitet und um kaum bekannten Routen erweitert. Es präsentiert in Wegbeschreibungen, Bildern und Karten Wanderungen für jeden Geschmack, von leichten Wegen samt „Kinder-Tipps“ bis zu anspruchsvollen Touren. Kultur und Natur kommen dabei natürlich nicht zu kurz.

16,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Leichte Wanderungen. Genusstouren im Wald- und Weinviertel

Wandern stärkt Körper und Geist, der Aufenthalt in der Natur tut uns gut, Wandern ist der optimale Gesundheits- und Ausgleichssport für Büromenschen ... Das alles wissen Sie natürlich, aber am Sonntagmorgen siegt der »innere Schweinehund« regelmäßig über Ihre guten Vorsätze? Dann versuchen Sie es doch einmal mit den Genusstouren aus dem Rother Wanderbuch »Leichte Wanderungen im Wald- und Weinviertel«! Naturliebhaber und solche, die es noch werden wollen, finden in diesem Buch jede Menge Ideen für gemütliches Wandern ohne allzu viel Schweiß und Stress, dafür aber mit vielen landschaftlichen, kulturellen und natürlich auch kulinarischen Schmankerln. 

Der Wiener Autor Marcus Stöckl präsentiert 40 abwechslungsreiche, großteils familientaugliche Touren im nördlichen Niederösterreich, zwischen Blockheide, Wachau, Marchfeld und Donau-Auen; beliebte Ausflugsziele ebenso wie echte Geheimtipps. Alle Wanderungen zeichnen sich durch geringe Höhenunterschiede, moderate Gehzeiten sowie leicht zu findende und gut beschilderte Wege aus. Es bleibt genügend Zeit zum Rasten, Schauen, Baden, Spielen, Seele-Baumeln-Lassen und natürlich für eine gemütliche Einkehr in einem Gasthaus oder bei einem Heurigen – wie gut, dass die meisten Touren auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind.

Übersichtliche Informationen zu den wichtigsten Fakten wie Anreise, Gehzeiten, Höhenunterschiede und Infrastruktur, dazu detaillierte Wegbeschreibungen, Karten mit eingezeichnetem Routenverlauf, exakte Streckenprofile sowie machen das Planen und Wandern selbst für Einsteiger problemlos. GPS-Daten stehen zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother bereit. Und auch das Lesevergnügen kommt nicht zu kurz: Viel Wissenswertes zu Land und Leuten sowie zahlreiche Fotos wecken schon beim ersten Durchblättern die Vorfreude auf Ausflüge ins nördliche Niederösterreich.

17,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wilde Wege Ostösterreich - erscheint vorauss. 5/2018

Felsenziele, Felsensteige, Höhlen – Felsen in all ihren Facetten üben eine besondere Anziehungskraft aus. Ob beeindruckende Formationen, felsige Aussichtskanzeln, geheimnisvolle Höhlen oder kühne Felsenwege, das Gestein bringt Wildnis und Abenteuer in jede Wanderung.

Das Rother Wanderbuch »Wilde Wege Ostösterreich« stellt interessante Ausflugsziele und Wanderungen am Ostrand der Alpen vor, die von spannenden Felsbildungen geprägt sind. Die Touren führen auf kaum bekannte Pfade, auf gesicherte wie auch ungesicherte Felssteige, auf Kletterfelsen und in Höhlen – diese Ziele versprechen immer auch eine Prise Abenteuer.

Jeder Tourenvorschlag in diesem Wanderbuch verfügt über bestens recherchierte und zuverlässige Wegbeschreibungen. Hinzu kommen detaillierte Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile. Zahlreiche Fotos machen Lust, den Osten Österreichs auf seinen »wilden Wegen« selbst zu erkunden.

17,40 €

  • Lieferzeit auf Anfrage1

Wandern am Wasser Ostösterreich

Wildbäche murmeln entlang der Wanderpfade, Wasserfälle stürzen tosend ins Tal, ein beherzter Sprung in den klaren Bergsee bietet Erfrischung an heißen Sommertagen – Wasser hat eine ganz besondere Anziehungskraft. Das Rother Wanderbuch 'Wandern am Wasser Ostösterreich' stellt 51 Touren vor, bei denen das 'nasse Element' im Mittelpunkt steht. Natürlich gibt es auch zahlreiche Hinweise auf schöne Badestellen.

Wasser ist in Ostösterreich und rund um Wien allgegenwärtig: Das breite Silberband der Donau verläuft quer durch Niederösterreich, im Burgenland gibt es herrliche Steppenseen und die Wiener Hausberge sind reich an Wasserfällen, Klammen und Bergseen. In den versteckten Tälern des Waldviertels begleiten mäandernde Bäche den Wanderer auf Schritt und Tritt und im Rax-/Schneeberggebiet sowie am Hochschwab zeugen Hochquellenwasserleitungen vom Wasserreichtum der Region.

Alle Tourenvorschläge verfügen über exakte Wegbeschreibungen, Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile. Hinzu kommen Informationen zu Einkehrmöglichkeiten, Badestellen und Bootsverleih, Hinweise für Familien mit Kindern und vieles mehr. GPS-Tracks stehen zum Download bereit. Praktisch ist auch die Tourenübersicht in der Umschlagklappe des Buchs, die einen schnellen Überblick über sämtliche Wanderungen bietet.

Die Autoren Franz und Rudolf Hauleitner sind seit frühester Jugend mit Begeisterung in den Bergen unterwegs. Die Brüder leben in Wien und sind hervorragende Kenner ihrer Heimat Ostösterreich.

17,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wandern mit Kindern - Waldviertel, Wachau

Fünfzig Touren wurden für dieses Buch so ausgewählt, daß nicht nur Erwachsene, sondern vor allem Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren voll auf ihre Rechnung kommen. Daher haben die Autoren besonderes Augenmerk auf Höhlen, Klammen, Aussichtswarten, Gipfelkreuze, Burgen und Ruinen, einfache Klettersteige, Spielwiesen, Bachläufe, Wackelsteine, Naturlehrpfade, etc. gelegt, die ? hinsichtlich Ausdauer und Ansprüchen ? in kindgerechten Wanderungen leicht erreicht werden können. Beginnend mit einer Kurzcharakteristik der jeweiligen Tour, deren Überblick durch allgemeinverständliche Symbole erleichtert wird, folgen die umfassende Beschreibung, Besonderheiten sowie der detaillierte Verlauf des Weges, ergänzt durch Routenskizzen sowie der detaillierte Verlauf des Weges, ergänzt durch Routenskizzen und informative Fotos. ? Der „Familienwanderführer“ par excellence!

14,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Radatlas Waldviertel

Es erwarten Sie über 1.000 Kilometer beschauliche Touren auf ruhigen asphaltierten Straßen in einer noch recht unberührten Natur. Stille Wälder, ruhige Seen und tiefe Täler bestimmen diese Radregion, in der es berühmte Schlösser und Klöster zu besichtigen gibt.

11,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Radkarte Waldviertel

Mit dieser bikeline®-Radkarte halten Sie eine speziell für Radfahrer entwickelte Landkarte in Händen. Die Karte ist im Maßstab 1:75.000 erstellt. Diese Größe des Maßstabes gibt einen guten Überblick über die ausgewählte Region und ermöglicht zudem eine genaue kartografische Darstellung im Detail. 

Wir haben für Sie ein dichtes Netz an Radrouten und Radwegen recherchiert, das es Ihnen ermöglicht, die gewählte Region intensiv mit dem Fahrrad zu erleben. Neben den wichtigsten Radfernwegen sind in der Karte noch zahlreiche zusätzliche Langstreckenverbindungen eingezeichnet, so dass ein ausgewogenes Hauptroutennetz entsteht. Das Hauptroutennetz wird zudem verdichtet durch ein sinnvoll ausgewähltes Nebenroutennetz. Diese Kombination aus Haupt- und Nebenrouten ermöglicht es, eine Region auf Tages- oder Mehrtagestouren zu entdecken oder das Gebiet auf einer längeren Radreise auf angenehm fahrbaren Wegen zu durchqueren.

Neben der detaillierten topografischen Karte enthält die Radkarte noch zahlreiche andere hilfreiche Informationen. Die Legende erklärt Ihnen alle in der Karte enthaltenen Informationen sehr anschaulich: Radinformationen, touristische Informationen, topografische Informationen sowie die Maßstabsangabe mit Maßstabsleiste. Stadt- und Ortspläne von den wichtigeren und größeren Städten und Ortschaften der Region erleichtern die Orientierung auf der Durchreise und bei der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten.

Mit den kartografischen Streckeninformationen können Sie sich unbeschwert auf die Reise begeben, denn die notwendigen Informationen haben wir schon für Sie zusammengetragen: Bodenbelag (asphaltiert oder unbefestigt), Verkehrsbelastung, Steigungen, Kilometerangaben, touristische Infrastruktur wie Gasthäuser und Übernachtungsbetriebe sowie die kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Region.

6,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wachau - Waldviertel, Weinviertel

Das Buch führt in den Nordosten Österreichs, in das Gebiet zwischen Donau, Tschechien und Slowakei, das seit der EU-Osterweiterung in Europas Mitte gerückt ist. Die Kulturhochburg Wachau glänzt mit den prächtigen Barockstiften Melk und Göttweig, das Waldviertel mit nordisch anmutenden Nadelwäldern, geheimnisvollen Kultplätzen und wildromantischen Flusstälern, und das Weinviertel prahlt mit sanften Hügeln, weiten Rebflächen und alten Weinstädten wie Retz mit einem eindrucksvollen Kellerlabyrinth. Ein Buch für Tagesausflügler, Wochenendreisende und Langzeiturlauber jeder Couleur.

18,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Burgen Waldviertel - Wachau Mährisches Thayatal

- Alle Burgen, Schlösser und Adelssitze des Waldviertels und der Wachau

- Detaillierte Beschreibungen

- Von namhaften Wissenschaftern bearbeitet und recherchiert

- Hervorragende Illustrationen und Luftaufnahmen

- Grundrisse der bedeutendsten Bauwerke

- Kupferstich-Abbildungen

- Geschichte, Baubeschreibung und Literaturhinweise

- Umfassende touristische Informationen

- GPS-Koordinaten für die beschriebenen Burgen und Schlösser

- Reich bebildert

- Ausführlicher Atlasteil mit Burgenkarte 1:100 000

39,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Burgen Waldviertel - Wachau

25,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Lust auf Niederösterreich

In diesem Reiseführer für Anspruchsvolle werden die Gustostückerl serviert aus den Genuss-Regionen Krems, Wachau, Waldviertel, Kamptal, Wagram und Traisental. Wirtshäuser mit viel Patina, Geschäfte mit besonderem Dreh. Einzigartige Erlebnisse in Niederösterreich. 

Der Herausgeber Michael Horowitz: "Eine Pflichtlektüre für alle, die am Land etwas erleben wollen."

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Reiseführer Niederösterreich

Alle Regionen Niederösterreichs auf 384 Seiten - Fundierte Hintergrundinformationen - Ausführliche reisepraktische Hinweise - Viele Tipps für Wanderer und Radwanderer - Zahlreiche informative und unterhaltsame Essays - 243 Farbfotos und historische Abbildungen - 6 Grundrisse - 40 Stadtpläne - farbige Klappkarten

17,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das große Wandererlebnis Niederösterreich

Die 191 schönsten Touren

Der praktische Wanderführer für jeden Fan der heimischen Berg- und Hügellandschaft. Topaktuell, in neuer, nochmals erweiterter, vierter (!) Auflage. Die lohnendsten Ziele auf leichten Wegen, ausgedehnten Rundstrecken oder herausfordernden Bergtouren für anspruchsvolle Wanderer und vergnügte Geher. Zwischen Waldviertel, Ötscherland und Buckliger Welt präsentiert Bernhard Baumgartner seine Favoriten vom Weinviertel über den Wienerwald bis zu den schönsten Gipfeln der Voralpen.

Bekannte und beliebte Gebiete werden auf ungewöhnlichen Routen erreicht, dazu gibt es echte „Geheimtipps“ auf einsamen Wegen. Das besonderes Extra: „Tipps-4Kids“. Umfassende Landschafts-Beschreibungen mit landeskundlichen Besonderheiten. Hinweise auf Naturdenkmälern und Raritäten der Gesteins- und Pflanzenwelt. Sensationell! Den umfassendsten Wanderführer Niederösterreichs gibt es nun für alle nicht-deutschsprachigen Naturfreunde auch in Englisch!

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bergwander-Atlas Niederösterreich

Die reichhaltigen Landschaftsformen Niederösterreichs werden noch aufgewertet durch ihre enge Verflechtung mit dem kulturellen Hintergrund: Unter „Kultur/History“ finden sich Hinweise auf Wissenswertes oder Kurioses – und zugleich so manche Anregung für ein Schlechtwetterprogramm.

Die Tourenvorschläge sind nach dem bewährten System des Verlages jeweils in einen Beschreibungsteil und einen übersichtlichen Infokasten gegliedert, in dem alles Wissenswerte wie Charakteristik, Anreise, Anforderungen, Zeitbedarf, Kindereignung, Telefonnummern und E -Mail-Adressen usw. enthalten ist. 

32,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Burgen und Schlösser in Niederösterreich

Zahlreiche Befestigungsanlagen zeugen von der bewegten Geschichte des größten Bundeslandes. Manche Burg ist bis heute erhalten geblieben, manche wurde zu einem Schloss, andere sind zu Ruinen verfallen. Immer künden sie von gelebter Vergangenheit, die in vieler Hinsicht bis heute unser Leben bestimmt. Der Autor stellt jene 101 Objekte an Burgen, Schlössern und Ruinen vor, die besucht werden können. Ihr heutiger Zustand, ihre Baugeschichte und die wichtigsten historischen Daten sind übersichtlich zusammengefasst. Ergänzt werden sie durch Legenden, Anekdoten und Geschichten. Ein Informationsblock beschreibt die Lage, Anfahrt, Öffnungszeiten, Gaststätten, besondere Ereignisse und gibt Hinweise darauf, ob in der Nähe noch weiteres Sehenswertes zu entdecken ist. Die prächtigen Fotos

machen Lust auf eine spannende Reise durch das schöne Niederösterreich.

Enthält alle Burgen, die mit NÖ-Card besichtigt werden können.

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Burgen Niederösterreichs

Der Band enthält vielerlei Informationen und Illustrationen u. a. folgender Burgen und Ruinen Niederösterreichs: Aggstein, Araburg, Bockfließ, Gars am Kamp, Hardegg, Heidenreichstein, Kranichberg, Laa an der Thaya, Maissau, Raabs an der Thaya, Rapottenstein, Rosenburg, Seebenstein, Starhemberg und vielen anderen mehr

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Pilger für einen Tag - Wanderungen zu Niederösterreichs Klöstern

Pilgern und wandern, Ruhe finden und staunen – 15 Wanderungen laden zum Entdecken versteckter Klöster und prunkvoller Stifte in Niederösterreich ein. Auf (ent)spannenden Streifzügen lassen Wanderer für einen Tag den Alltagsstress hinter sich. Sie erkunden auch ohne Auto reizvolle Ecken und erfahren viel über die Sehenswürdigkeiten, das Leben der Mönche und Nonnen einst und heute sowie aktuelle Angebote der Klöster. Genuss und Naturerlebnis kommen dabei freilich nicht zu kurz.

Rund um Wien: Stift Klosterneuburg, Kartause Mauerbach, Stift Heiligenkreuz ...

Rund um St. Pölten: Stift Herzogenburg, ehem. Kloster St. Andrä, Stift Lilienfeld ...

Wachau: Stift Göttweig, Stift Dürnstein, Kartause Aggsbach, Stift Melk ...

Waldviertel: Kloster Pernegg, Stift Altenburg, Stift Zwettl, Stift Geras ...

Mostviertel: Stift Seitenstetten

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Aussichtswartenführer für Niederösterreich

„Niederösterreich - das Land der Aussichtswarten“ ist ein durchaus berechtigter Titel für Österreichs größtes Bundesland. Rund 120 Aussichtswarten, von der kleinen Beobachtungswarte bis hin zum hochragenden Aussichtsturm, laden zum Besuch ein. Damit befinden sich rund 40% aller Aussichtswarten Österreichs in Niederösterreich.

Der Aussichtswartenführer für NÖ - Band 1 vereinigt alle Warten der Regionen Weinviertel, Donau-NÖ (Wachau und Carnuntum) und erstmalig des gesamtem Wald- und Mostviertels in einem Buch. 

Es werden 72 Aussichtswarten ausführlich mit deren Baugeschichte und den wichtigsten konstruktionstechnischen Merkmalen in Wort und Bild präsentiert. Zusätzliche Informationen, wie die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel, alternative Anreise mit dem Fahrrad, den Zustiegen, den Öffnungszeiten, den Ausblickerlebnissen und zahlreiche nützlichen Adressen runden jede Beschreibung ab.

16,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

FRED & OTTO unterwegs in Niederösterreich - Hunde-Guide

Der Hunde-Guide präsentiert bunt und durchgehend bebildert die wichtigsten Themen Niederösterreichs: Züchter, Tierheim & Co., Futter & Philosophie, Sitz & Platz, Gassi & Co., Reise & Verkehr, Gesetz & Ordnung, Politik & Soziales, Versicherung & Schutz, Gesundheit & Wellness, Shopping & Lifestyle, Leben & Arbeiten, Gott & die Hundewelt / Trauer & Tod.

Berichte, Reportagen und Interviews über die Hundewelt machen das Buch zum unentbehrlichen Begleiter fürs ganze Jahr. Mit den wichtigsten Adressen und Rabattcoupons, über 100 farbige Fotos und Portraits ergänzen das Buch. 

17,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hochstätt - Vom Leben in der Provinz

HOCHSTÄTT ist irgendwo im Nirgendwo. Ein kleines verträumtes Nest, wo jeder jeden kennt und jeder über jeden alles weiß. Wo alles überschaubar, vorhersehbar, abwägbar ist. Wo jeder Andersdenkende auffällt, jeder Fremde sowieso. Wo es verknöcherte Strukturen gibt, die bedrückende Enge der Altstadt, begrenzt durch hohe Mauern, in den Gehirnen der Bewohner kräftigen Widerhall findet. Wo ungeschriebene Gesetze des Zusammenlebens herrschen, kontrolliert und exekutiert von einer Handvoll gewichtiger Persönlichkeiten. Wo man, gewollt oder ungewollt, als Fremder einfach aneckt, ja, anecken muss.HOCHSTÄTT ist aber auch ein liebenswertes Städtchen, im Laufe der Jahrhunderte kräftig angenagt vom Zahn der Zeit, wo das Zusammenleben auf engstem Raum zwar immer wieder für Turbulenzen sorgt, aberwitzigerweise aber gerade deshalb funktioniert, da es keinen Einheimischen jemals einfallen würde, irgendetwas daran ändern zu wollen.Durch einen Wink des Schicksals verschlägt es nun ausgerechnet den philosophischen Freidenker Hermann Hartmann hierher. Einen aufmüpfigen Wiener Rebellengeist, der hier Land und Leute studieren will. Einen „Ausderreihetänzer“ der Unordnung in eine nur scheinbar festfegügte Ordnung bringt. Warum gerade hier im Waldviertel? Was ist ein Aussteiger? Was will er? Die Hochstätter Gerüchteküche ist wieder am überkochen. Vermutungen werden aufgestellt und widersprochen, Hypothesen aufgestellt und verworfen. Vielen ist er die willkommene Abwechslung im sacht dahinplätschernden Alltag, einigen wenigen allererster Stein des Anstoßes. Es gärt unter der gutbürgerlichen Oberfläche des biederen Landstädtchens. Hermann, unvoreingenommen und vorurteilslos, frei von Verbindlichkeiten, bringt den Gärungsprozess zur Vollendung. Seine amourösen Abenteuer mit Damen der Hochstätter Oberschicht sorgen für mächtige Unruhe unter den allgewaltigen Honoratioren. Diese formieren sich zur Gruppe der „Schrecklichen Sieben“ und blasen zum Halali auf Hermann Hartmann, dem Eindringling und unerwünschten Störenfried ihres hochglanzpolierten Jahrmarkts der Eitelkeiten.

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Skandal in Hochstätt

Kennen Sie Hochstätt? Nein?Dann ist wohl Band I der Trilogie „Hochstätt – Vom Leben in der Provinz“ spurlos an Ihnen vorübergegangen. Schade! Doch dieses Versäumnis lässt sich glücklicherweise jederzeit korrigieren …Machen Sie sich nicht die Mühe, diesen liebenswerten Ort auf der Landkarte zu suchen, denn Hochstätt gibt es nicht!Und doch könnte es ihn geben, da oder dort, irgendwo im nirgendwo. So wie Hochstätt nicht existiert, so gibt es auch die handelnden Personen nicht! Und doch könnte es sie geben, da und dort, irgendwo im nirgendwo. Gleichen wir uns Menschen nicht, ganz egal wo wir leben? Haben wir nicht alle die selben Sorgen und Nöte, Wünsche, Träume und mehr oder weniger versteckten Sehnsüchte? Auch wissen wir alle Bescheid über zwischenmenschliche Verstrickungen, Irrungen und Verwirrungen im Gaukelspiel des Lebens, über bewußtes oder un­bewußtes Rollenverhalten und Maskenspiel, den ­gesellschaftliche Zwängen mit allen seinen konventionsbedingten Normen und Verhaltensweisen. Denke, was du willst, so lautete die althergebrachte Devise, aber verhalte dich wie die anderen, damit du ja nicht auffällst! Facit: Hochstätt ist überall!

21,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Speck. Schnaps. Mord

Sterben und Steuern zahlen - nur diese zwei Dinge sind uns laut Benjamin Franklin auf der Welt sicher. Und dafür, dass die Fleischhauer, Bäcker und Wirte in Hochstätt ihre Steuern zahlen, hat der Finanzbeamte Hieminger stets gesorgt. Doch nun ist er tot - und liegt nackt neben einem Waldweg. Fleischhauer Adamek ist der Finder und sogleich der erste Verdächtige. Doch Kommissar Reinhart Kalteis und seine Kollegen stehen bald vor weiteren Rätseln: Was versteckt sich in der makellosen Wohnung des Toten? Warum ist sein Keller voll von Schnaps und Fleisch? Und was hat die hilfsbereite Putzfrau zu verbergen? Ein Wirtshausbesuch bringt erste Hinweise und ein rasanter Showdown kündigt sich an. Ein neuer doppelbödiger Waldviertel-Krimi von Ernest Zederbauer, der seine Leser einmal mehr in die Abgründe des Städtchens Hochstätt entführt.

12,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Steinhart

Das Waldviertler Dorf St. Marein erlangt beim Wettbewerb „Das schönste Dorf Österreichs" den dritten Platz. Während des Festaktes wird der Obmann der örtlichen Raiffeisenkasse erschossen. Galt die Kugel dem anwesenden Staatssekretär? Kommissar Kalteis´ Ermittlungen führen in eine unerwartete Richtung ...

22,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Auch Totengräber müssen sterben

Franz ist der Totengräber des Städtchens Hochstätt.

So pietätvoll wie er um die Toten bemüht ist, so leidenschaftlich betreut er auch die Witwen. Ein Lottogewinn bringt ihn und das gesamte Hochstätt aus dem Gleichgewicht.

Ein Roman über das Leben und den Tod, einfühlsam erzählt von Ernest Zederbauer.

22,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fuchserde

Seit ihrer Kindheit ist Frida der Mittelpunkt einer großen Familie. Mit ihrer ungezähmten Art sorgt sie für Kopfschütteln bei den Bewohnern ihres Dorfes. Kein Mann ist ihr recht, und kein Mann kann ihr widerstehen. Frida gehört einem vergessenen fahrenden Volk an. Die Machtergreifung der Nationalsozialisten aber droht ihr Leben zu vernichten.

9,30 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Milchblume

Im kleinen Dorf Legg verläuft in den späten fünfziger Jahren das Leben noch recht beschaulich. Die Bauern beobachten genau den Verlauf der Jahreszeiten, und auch das Befolgen althergebrachter Verhaltensregeln hat einen hohen Stellenwert. Das Wort des Pfarrers und des Bürgermeisters ist Gesetz, und so ist es nur verständlich, dass eine Person wie Jakob für einiges Aufsehen im Alltag der Legger sorgt. Der außergewöhnliche Ziehsohn des Seifritz-Bauern ist in vielerlei Hinsicht besonders: Jede Art von Ungerechtigkeit bereitet dem vermeintlichen Idioten körperliche Schmerzen, am besten versteht er sich mit Tieren, deren Gedanken er zu lesen glaubt. Und bei seinen Fragen an die Liebe und das Leben ist oft nicht zu sagen, ob ein kindlicher Narr oder ein Weiser in ihm steckt. Als sich erschreckende Geschehnisse rund um geschändete Kühe häufen, wird offenkundig, dass sich hinter der heilen Fassade der Dorfgemeinschaft dunkle Geheimnisse verbergen. 

9,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fremdes Land

Jack Blind glaubt, die Welt verändern zu können. Als Stabschef einer neuen Regierung wähnt er sich an den Hebeln der Macht. Tatsächlich aber wird er unbemerkt zur Spielfigur in einem System, in dem der Einzelne nur noch als Konsument zählt. Freiheit, Anstand und Selbstbestimmung sind bloß noch Schlagworte. Seine Schwester versucht, Jack die Augen zu öffnen. Doch er hält an der herrschenden Politik fest - bis er gezwungen ist, eine neue Wahrheit zuzulassen. 

10,30 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Der Glücksmacher

Eigentlich ist Sebastian Dimsch ja Angestellter in einer Versicherung. In Wahrheit aber kümmert er sich nur noch darum, wie das Glück gefunden werden kann. Immer mehr riskiert er damit seinen Job. Zu offensichtlich ist, dass er nichts tut, als Weisheiten von Buddha, Platon, Konfuzius und anderen großen Gelehrten zu sammeln. Da entsteht eines Tages die Idee, ihn eine Glücksversicherung entwerfen zu lassen – eine freilich wahnwitzige und an sich unmögliche Aufgabe. Doch Dimsch verblüfft seine Vorgesetzten. Und sich selbst. 

9,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Waldviertel steinweich

Das Waldviertel ist ein Sehnsuchtsort, mythenumrankt, geheimnisvoll und traumhaft schön. Thomas Sautner, leidenschaftlicher Waldviertler, durchwandert gern seine Heimat: Er streift durch Wälder, klettert auf Restlinge und spürt alten Mythen nach. So beobachtet er den einstigen Waldviertel-Reisenden Franz Kafka, lässt den legendären Räuberhauptmann Grasel wiederauferstehen und Gaukler wie einst durchs Land ziehen.Neben all dem gewährt der Autor auch Einblicke in sein ganz persönliches Waldviertel; er erzählt Geschichten aus der Kindheit, verrät seine Lieblingskochrezepte und erläutert Die sieben Elemente der Region mit liebevollen Anekdoten. Eine kurzweilige historische Erkundung rundet das Buch ab, und auch eine praktikable und vor allem sehr persönliche Empfehlungsliste für Waldviertelreisende darf am Ende nicht fehlen.Eine vielschichtige poetische Landvermessung einer sagenumwobenen österreichischen Landschaft. Ein ebenso spannendes wie amüsantes Kompendium über Geschichte, Land und Leute.

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Älteste

Die Diagnose ist ebenso schonungslos wie eindeutig: Hirntumor. Unheilbar. Als letzten Ausweg in der Not sieht Sophie die Fahrt in die Abgeschiedenheit des Waldviertels, wo eine alte Heilerin wohnt, die angeblich in den hoffnungslosesten Fällen helfen kann.Die Spielregeln sind einfach: Mit einer Dose Tabak, einer Flasche Schnaps und Kaffee besucht man die Einsiedlerin mit dem alten Wissen der Jenischen und folgt von nun an ihren irritierenden Anweisungen. Zunächst skeptisch, lässt Sophie sich auf die ruppige Alte ein, in deren Welt kein Platz ist für den Stress des Alltags und die Übermacht der Vernunft, die einem Leben im Einklang mit sich selbst mitunter im Wege steht. Sie lässt sich ein auf das Unbekannte, das Unbegreifbare – auf das nur Spürbare.

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Älteste

Die Diagnose ist ebenso schonungslos wie eindeutig: Hirntumor. Unheilbar. Als letzten Ausweg sieht Sophie die Fahrt in die Abgeschiedenheit des Waldviertels, wo eine alte Heilerin wohnt, die angeblich in hoffnungslosen Fällen helfen kann. Zunächst skeptisch, lässt Sophie sich auf die ruppige Einsiedlerin mit dem alten Wissen der Jenischen ein. Sie erlebt eine Welt, in der kein Platz ist für den Stress des Alltags und die Übermacht der Vernunft, die einem Leben im Einklang mit sich selbst mitunter im Wege stehen.

9,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Mädchen an der Grenze

Die Welt und die Dinge in Thomas Sautners neuem Roman sind anders beschaffen, als es den Anschein hat. Wir schreiben das historische Wendejahr 1989, der Eiserne Vorhang fällt. Das Mädchen Malina, das mit seiner Familie in einem alten Zollhaus lebt, nimmt Dinge wahr, die niemand sonst zu erkennen vermag. Das lässt sie in eine Welt kippen, in der die üblichen Wahrheiten keinen Halt mehr bieten. Ist das Leben nur ein Traum, eine Illusion? Oder im Gegenteil: mehr, als wir je zu denken wagten? Ausgerechnet ihrem ruppigen Vater, dem Grenzbeamten, gelingt es schließlich, in ihr Universum vorzudringen. 

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Zwettl - Nachprüfung einer Erinnerung

Zwettl, das ist eine kleine Stadt im niederösterreichischen Waldviertel, hundert Kilometer nordwestlich von Wien. Hier erlebt Familie H. die letzten Tage des Krieges. Hier wird der zwölfjährige Peter im ersten Friedensjahr endgültig seiner Kindheit beraubt. Sechsundzwanzig Jahre später kehrt der Autor an diesen Ort zurück und beginnt seine Erinnerungsarbeit: » Ich habe mir vorgenommen, genau diese Zeitspanne zu beschreiben, mein Gedächtnis zu prüfen, und das anderer, dem nachzugehen, was ich nicht mehr bin, was ich nur noch andeutungsweise weiß, was ich mir nacherzähle, was mir dieser und jener erzählt, was im Vergleich nicht standhält, was in einige Geschichten zerfällt.«

9,20 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Weißdorn

Herbert, Lehrer an einem Wiener Gymnasium, alleinstehend, ist eben vom Alkoholismus geheilt. Sein Bruder Reinhold, mit dem er von Jugend an zerstritten war, hat sich vor kurzem umgebracht. Herbert versucht, mit seinem toten Bruder Frieden zu schließen. Er erzählt von Kindheit, Jugend, vom Erwachsenwerden und -sein, ein rasch gesponnener Geschichtsfaden, der durch fünf Jahrzehnte bis zu Herberts Absturz führt. Etwas in der Schäfer-Familie stimmt nicht. Die Großtante Valerie ist verschwunden. Mutter besucht einen Psychiater, sie stirbt früh bei einem Autounfall.

Liz ist Reinholds Frau, Max der gemeinsame Sohn. Die Familie Rotensteiner – Reinhold hat ihren Namen angenommen – lebt in einem Waldviertler Dorf. Reinhold und Liz, beide Sozialarbeiter, sind 'Stadtflüchtlinge', Aussteiger 'light' – ohne Schafe und Ziegen. Das Erzähltempo wird langsamer, als die Familie einen Urlaub an der Adria verbringt. Reinhold schreibt Reisetagebuch. Reinhold hat Angst, 'Es' zu haben. Liz möchte, dass er sich untersuchen lässt. Mütterlicherseits gibt es in der Schäfer-Familie die Chorea-Huntington-Krankheit, im Volksmund auch Veitstanz genannt. Diese neurologische Erkrankung wird vererbt und ist unheilbar. Sie führt zu Bewegungsstörungen, Depression, Persönlichkeitsveränderung, Demenz und Tod. 

Reinhold bekommt Hinweise, dass Valerie, eine 'verschwundene' Großtante Herberts und Reinholds, in der Nazizeit in der Psychiatrie war und im Rahmen der sogenannten Euthanasieaktion T4 ermordet worden ist. Valerie wird in Reinholds Aufzeichnungen und Tagebuchnotizen zur Brieffreundin, ihr vertraut er sich an. 

Herbert durchwandert die Wüste des eben trocken gewordener Alkoholikers. Er hat eine Perspektive. Reinhold lässt sich untersuchen – ein positives Ergebnis stürzt ihn in Verzweiflung. Auch er muss durch eine Wüste. Allerdings ohne Ziel. So fasst er einen Entschluss. In einem winterlichen Wald nimmt er sich das Leben. Für Herbert, Liz und Max tut sich eine schwierige Zukunft auf.

Der Roman erzählt eine lückige Familienchronik, die ganz wird. Ein Gewebe, das trotz der Brüche, trotz der Ruinen, trotz der verlorengegangenen Menschen letztlich hält. Der Weißdorn vor dem Haus neigt sich und nimmt alles mit.

24,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Valerie - Feuer, Asche, Ruß in Hartheim

Valerie wohnt als Kostgängerin bei ihrer Tante in Wien. Sie verliebt sich zum Entsetzen der Familie in einen »Roten«, wird in ihrer Kammer gefangen gehalten, legt Feuer … Der Anfang einer Geschichte, die in der berüchtigten Anstalt Hartheim endet – mit der »Tötung lebensunwerten Lebens«, wie es im nationalsozialistischen Amtsjargon hieß.

Eine Geschichte unter vielen, die von den Angehörigen unter einem Berg von Scham und Schweigen begraben wurden. Auch in der Familie des Autors. Mit »Valerie« unternimmt es Robert Kraner, dem Schicksal seiner getöteten Großtante Therese Weber nachzugehen, sie in Erinnerung zu rufen, ihr in knappen, eindringlichen Bildern ein Gesicht und eine Geschichte zurückzugeben.

Parallel dazu entfaltet sich ein Metatext, der davon erzählt, wie die zufällige Begegnung mit einem geistig verwirrten Mann zum Impuls wird, sich mit der eigenen, verdrängten Familiengeschichte auseinanderzusetzen. Den dritten Teil des Buches bilden Dokumente, Zeugnisse und Gerichtsprotokolle, auf die der Autor bei seiner Spurensuche gestoßen ist: Dokumente des Schreckens über jene Tötungsmaschinerie, die mit der irreführenden Bezeichnung Euthanasie versehen wurde.

15,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Clara

Wieder ist Alt-Mürren Schauplatz eines Verbrechens. Der Waldviertler Lagerarbeiter Gruber hadert mit der Welt, die ihn umgibt. In dem Wiener Großindustriellen Kurt Bergmann sieht er den Schuldigen für sein Unglück und beginnt, einen Racheplan zu schmieden: Die Entführung von Bergmanns Tochter Clara. Doch das Partygirl Clara kommt mit der Situation besser klar, als Gruber gedacht hat - und die Entführung gerät außer Kontrolle.

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Letzter Elfmeter

Das Verbrechen kehrt nach Alt-Mürren zurück. Der Besitzer des Technologieunternehmens Maurer IT wird mit dem Gesicht nach unten auf dem Elfmeterpunkt am Sportplatz des SV Alt-Mürren gefunden. Der Lokaljournalist Michael Wörner, der vor Jahren den Mord an Landrat Fuhrmann aufklären konnte, beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und fördert dabei die unterschiedlichsten Tatmotive ans Tageslicht. Denn Karl Maurer hat sich eine stattliche Anzahl von Feinden in beinahe allen Bereichen der Gesellschaft gemacht. Elfmeter - ein Waldviertler Kriminalroman über Fußball, Politik, Geld, Sex und natürlich Mord.

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Notizen eines Sommers

Der Erfolgsautor Bernd Hauser verlässt das Land zur Recherche für einen neuen Roman und bittet seinen wenig erfolgreichen Berufskollegen Michael Neumann samt Familie, in der Zwischenzeit auf sein Haus im verschlafenen Dorf Eichenau bei Mürren aufzupassen. Dort angekommen lernen sie rasch ihre teilweise offen feindselige Nachbarschaft kennen und stoßen auf einen Vermisstenfall, der sie nicht wieder loslässt.

12,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Mord im Waldviertelexpress

Im Waldviertelexpress von Wien über Siegmundsherberg nach Ceske Velenice fällt der Winzer Friedrich Steurermann, kurz bevor er in Klein Schiessling aussteigen soll, tot vom Sitz. Die gerichtliche Untersuchung ergibt, dass er vergiftet wurde. Eine tödliche Mixtur war in einem Fläschchen Hustensaft, aus dem der Weinbauer während der Fahrt getrunken hat. In Klein Schiessling herrscht natürlich wieder große Aufregung, und die Dorftratschen Annerl Passer befeuert jedes noch so absurde Gerücht über die Todesursache.

12,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Waldviertelmorde

Walli Winzer hat die Nase voll: von den Männern, den immer länger werdenden Aufenthalten im Kosmetikstudio und von den Shoppingtouren in den Designershops der Wiener City. Als ein drohendes Burnout seine Schatten vorauswirft, weiß die erfolgreiche Inhaberin einer PR-Agentur eines ganz genau: Sie braucht Ruhe!

Ein altes Haus im Waldviertel nahe Wien soll ihre künftige Oase sein. Doch schon bald erweist sich diese als intrigendurchsetzte, mörderische Fallgrube.

14,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kaputte Triebe - Die katastrophale Sight Fucking Tour

Thomas Sengstschmid veranstaltet die in Österreich einzigartige Sight Fucking Tour – Teilnehmer werden dabei zum Kopulieren in schrumpfende Gemeinden gebracht, die seine Freundin, die kommunale Schließungsagentin Anna Weber, organisiert herunterfährt.

In die aktuelle Sight Fucking Tour im Waldviertel/Niederösterreich schaltet sich der Yakuza-Branch Hard Boiled Wonderland ein – und setzt die Virtual Reality-Helme zweier Sight Fuckers unter Strom, die so im Sole-Felsen-Bad Gmünd gegrillt werden. High Voltage!

Österreichische Geheimdienste nutzen die Gunst der Stunde und starten die „Aktion Hermannsschlacht“: Sie setzen dem inhaftierten Sengstschmid ein Brain-Interface ein – er soll Österreichs CyberAgent#1 werden.

11,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Katz aus!

Es ist ein absolutes Wunder, dass ich davongekommen bin. Geboren am oberen Ende des Waldviertels, in einer ärmlichen Gegend mit langen schneereichen Wintern und kalten Winden, die aus dem Böhmischen herüberkamen, Grüße aus der Eiswüste des hohen Nordens mitbrachten und die karge Landschaft für Monate knebelten.

Und ich, auch ein Gewächs dieser windigen, kalten Gegend, hatte dazu noch einen ungeduldigen Vater, der immer zu weit nach vorne dachte, in erster Linie wo er seine Kinder unterbringen könnte, um etwas mehr Luft rund um den grob gezimmerten Esstisch zu bekommen, und als Draufgabe eine Pepitant.

Dieses Buch wurde nicht geschrieben, um Mitleid zu schüren. Vielmehr um im Leben nicht zu vergessen, wo man herkommt, weil so vieles aus der Kindheit resultiert. Reaktionen, Emotionen, Liebesfähigkeit, Gerechtigkeit, Loyalität, Urteilsvermögen. Das Leben schlechthin.

24,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Satansbraut - Ein Waldviertel-Krimi

Auf ihrem morgendlichen Ausritt findet Gräfin Elsa von Kuenring die Leiche des jungen Mannes auf einem Opferstein in einem Wäldchen. Gemeinsam mit ihren drei Freunden: einem Donaukapitän, einem Pfarrer und einem Arzt - das Quartett genannt, ermittelt sie in diesem mysteriösen Todesfall auf ihre eigene Weise: bei Essen, Wein und Kartenspiel ... 

9,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hawelka & Schierhuber laufen heiß

In dem winzigen Dorf Vestenötting ist ein Unglück passiert. Hawelka und Schierhuber werden ins Waldviertel berufen, um der Sache ordentlich auf den Grund zu gehen. Der Birnstingl ist nämlich nicht von allein in seine Kreissäge gefallen. Nur, welchen Ermittlungsansatz wählen: Stammtischmethode oder Dorfsäufervariante? Die zwei Inspektoren können sich in diesem Fall nicht recht einig werden. Dabei haben sie sonst so viel gemeinsam: Beide hören auf den Vornamen Josef, sind fünfzig plus, leicht übergewichtig und erstklassige Zweite-Wahl-Ermittler bei der Wiener Kriminalpolizei. 

12,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hitlers Großmutter

Die Geschichte der armen Anna Maria Schickelgruber und ihres „uneheleiblichen“ Sohnes Aloys. Die Lebensgeschichte der Großmutter Hitlers ist in einem Roman verpackt, der die Biografie dieser Köchin in einer schlichten Dienstbotensprache widerspiegelt. Die fiktiven Erlebnisse einer Schicksals bedingt moralisch geschädigten Köchin, deren Judenhass sich schließlich auf ihre Nachkommen vererbt, werden mit tatsächlichen Begebenheiten und Quellen vermengt, die - eigens ausgewiesen - durch fundierte Belege im Anhang nachvollziehbar sind.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Findelkinder

Dieser Roman spielt in drei Zeitebenen. Einerseits beschäftigt er sich mit den "hinweggelegten" Kindern des 18. Jahrhunderts und basiert gleichzeitig auf der Tatsache, dass zahlreiche Säuglinge aus der Gebär- und Findelanstalt, die Josef II. für die "schamlosen Armen" in Wien errichten ließ, ins Waldviertel in Pflege kamen. Meist waren es ledige Dienstmägde vom Land, die gegen Putz- und Ammendienste die kostenlose und anonyme Geburt in Wien in Anspruch nahmen, aber auch Damen der Gesellschaft, die verschleiert durch das "Schwangertor" Einlass fanden.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Pomatschka

Pomatschka heißt der Zellenschnaps, den sich die Häftlinge heimlich brennen. Gleichzeitig ist es der Spitzname Jakobs, eines vermeintlichen Analphabeten, der die Gerüchtebörse in der Steinernen Welt nährt. Seine verstümmelten Finger ziehen die Aufmerksamkeit der Autorin auf sich. Sie geht seinem Geheimnis auf den Grund, das seinen Ausgang in dem mysteriösen Totengräberhaus nimmt und bei seinem Vater, dem ehemaligen Sträfling Jakob Zauner, beginnt. Dieser mehrfach vorbestrafte Fleischhauer aus Wien war wegen Mordversuchs an seiner Frau 1960/65 in der Justizanstalt Stein inhaftiert, wo er den besten Pomatschka brannte. Nach seiner Entlassung kommt er bei einer Hebamme und Totengräberin in der Steinernen Welt unter, die er gleichzeitig mit ihren beiden Töchtern beglückt. Der Polygamist verkörpert das Böse schlechthin in dieser wahren Geschichte, die ein zeithistorisches Abbild liefert, während die Hebamme durch ihre Nähe zu Tod und Leben das Gute vertritt. Als sich der Fleischhacker ohne Vorwarnung erschießt, ist Jakob, eines seiner elf Kinder, fünf Jahre alt. Es ist der vermeintliche „Analphabet“ aus dem Vorwort, der sich entscheiden muss,welchen Weg er gehen will.

15,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Pfeif drauf!!! 50 Reime für erwachsene Kinder

Neben wissenschaftlichen Publikationen und Romanen mit sozialhistorischem Hintergrund schreibt Ilse Krumpöck humoristische Gedichte. Die Reime entstanden als Frühstücksgruß an ihren Sohn Florian. Ein Teil der Verse wurde zu den jeweiligen Anlässen des Jahreskreises verfasst, der größere jedoch, mit „ornitho - logischem“ Inhalt, nach der täglichen Vogelfütterung im Winter 2012/13.

Dazu passend schufen Julius Lagler und sein Team - die 7jährige Eloise und der 9jährige Marius – farbintensive Illustrationen in Mischtechnik.

13,30 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Gespielen des Erzbischofs

Ferdinand und Franz aus dem Armenhaus von Zwettl werden 1876 auf Betreiben des Bürgermeisters nach Unter St. Veit ins Rettungshaus für verwahrloste Kinder abgeschoben. Dort werden sie von einem korrupten Hausvater an den Protektor des Schutzvereins dieser Unmündigen, den Erzbischof von Wien, als Lustknaben vermittelt. Dessen Sekretär kommt ihm auf die Schliche, wagt es jedoch wegen der von Rom verordneten Geheimhaltungspflicht nicht, sich an die Öffentlichkeit zu wenden. Beide Knaben werden abhängig von ihrem prominenten Beichtvater und nach ihrer Pubertät Urninge, also homosexuell, was später vom Zeichenlehrer Ferdinands im bischöflichen Knabenseminar Hollabrunn ausgenützt wird. In Erinnerung an die Affaire Groër und die permanenten Missbrauchsskandale in der katholischen Kirche wird hier auf die tatsächlich „Verwahrlosten“ im Klerus Bezug genommen. Das Verblüffende ist, dass der leibliche Sohn des Armenhäuslers Johann Nepomuk Kohler, Ferdinand, sein Arztstudium bravourös beendet, während Franz, der illegitime Sohn des Bürgermeisters von Zwettl, zum Mörder wird. 

Zwanzig Jahre danach wird ein junger Seelenarzt gemeinsamer Ansprechpartner, da die Akteure aus verschiedenen Gründen unter Schlaflosigkeit leiden und der junge Emporkömmling als Experte auf dem Gebiet der Insomnie gilt. Er steht kurz vor der Habilitation und interessiert sich ausschließlich für seine Karriere und die Tochter des jüdischen Primararztes von Steinhof, obwohl er mit der antisemitischen Stimmung seiner Zeit sympathisiert. Die Geschichte spielt vor dem Hintergrund der drohenden Wolken des Ersten Weltkriegs.

17,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Sittlich minderwertig!

Bereits mit diesem Urteil einer Volksschuldirektorin wurden Ende der 1950er Jahre die beiden Barackenkinder Fini und Christl, die in einer kinderreichen Familie in den Notunterkünften des ehemaligen Fluko- Lagers in Vöcklabruck (Oberösterreich) lebten, im Schülerbeschreibungsbogen als „Abschaum“ abgestempelt. Die Armut dieser Ausgegrenzten war so groß, dass sie nicht einmal Unterhosen besaßen, ein Mangel, der einen behinderten Kinderschänder aus gutem Hause dazu animierte, sich ihnen unsittlich zu nähern. Da die beiden Mädchen überdies bettelten und ihre Eltern mit ihrer Erziehung überfordert waren, kamen sie in das Heim für „Schwererziehbare“ nach Kramsach in Tirol, wo erst ihr wahrer Leidensweg begann.

Unter einer sadistischen Heimleitung der Mutwilligkeit bösartiger Erzieherinnen ausgesetzt, begann ein unvorstellbares Martyrium in tradierten national-sozialistischen Erziehungsmodellen für die beiden Schwestern und ihre Leidensgenossinnen. So befreundeten sie sich etwa im Karzer mit den Ratten. Ihre kahlen Stellen am Kopf wegen der ausgerissenen Haare mussten sie beim Kirchgang unter Mützen verstecken. Auch die lieblosen Führungsberichte der Direktorin an das Jugendamt - im Original zitiert - strotzen nur so vor verbalen Faustschlägen …

17,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Werwölfe im Waldviertel - Das Jahr 1945 im Granithochland

Samstag, 19. Mai 1945. Zwei entlassene KZ-Häftlinge aus Mauthausen treiben gegen Abend mit vorgehaltenen Pistolen in Arbesbach im Waldviertler Hochland acht blutjunge Hitlerjungen aus dem „Altreich“ vor sich her. Diese hatten sich die Nacht zuvor auf dem Heuboden des Gasthauses Graf versteckt, ehe sie hinter der Orgel des Gotteshauses Zuflucht gesucht haben. Dort wurden sie soeben aufgestöbert. Zwei Einheimische haben sie verraten. Gnadenlos werden sie nun den Hügel zum Gemeindewäldchen hinunter gehetzt. Auf dem Scheibner Kirchensteig bleibt das Erschießungskommando mit den Todgeweihten stehen. Es fallen acht Schüsse. Die Eltern von Walter, Helmut, Ernst und Heinz in Essen, die von Karl-Heinz in Bochum und jene von Klaus in München warten vergeblich auf ihre Söhne. Auch die Angehörigen zweier Unbekannter hoffen vermutlich umsonst auf die Rückkehr ihrer Kinder. Es könnte jedoch sein, dass die vermeintlichen „Werwölfe“ ganz andere Namen trugen, denn mindestens einer von ihnen führte falsche Papiere mit sich. Der, dem sie gehörten, lebt noch und erfreut sich bester Gesundheit.

19,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Nordlicht von Döllersheim

Im Juli 1957 stellte die Österreichische Bundesregierung fest, dass „Enteignungen oder sonstige Erwerbungen zu militärischen Zwecken, die ja in allen Staaten üblich sind, keine typisch nationalsozialistische Erwerbsart darstellen und daher auch nicht als Entziehung gewertet werden“. Dies war das Ende einer langen Bemühung, den TÜPL wieder zu besiedeln. 42 Ortschaften hatte die Deutsche Wehrmacht 1938 ausgelöscht und 7000 Bewohner des Gebietes verwiesen. 1945 sollte das okkupierte Land restituiert werden, da die Regierung am 15. August die Wiederbesiedlung beschlossen hatte. Das Buch basiert auf den Erinnerungen von Maria Geisberger, einer 1927 geborenen „Aussiedlerin“ aus Döllersheim im Waldviertel, die als über 60-Jährige in Friedersbach bei Zwettl ein Gedächtnisprotokoll zu ihrer Jugend verfasst hat. Ihre alte Heimat musste dem Truppenübungsplatz Adolf Hitlers weichen, den dieser den Bewohnern abgepresst hat.

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Saat der Befreier - Ein Leben als Russenkind im Waldviertel

Die Handlung des Romans, der im Waldviertler Hochland nahe dem Mühlviertel und unweit der tschechischen Grenze spielt, ist größtenteils fiktiv. Einleitung und Schlusswort basieren auf Tatsachen, die den historischen Kontext umrahmen. Obwohl viele Episoden von Begebenheiten inspiriert wurden, die durch Zeitzeugen belegt sind, ist jede Ähnlichkeit mit toten oder lebenden Personen unbeabsichtigt und wäre rein zufällig.

Das Buch enthält jedoch Original-Fotografien, die von den Rotarmisten 1945 mit jenem Fotoapparat aufgenommen wurden, den sie zuvor bei Franz Kitzler beschlagnahmten. Der spätere Bürgermeister von Arbesbach musste die Filme in seiner Dunkelkammer für sie entwickeln und fertigte heimlich von jedem Bild einen zweiten Abzug an. Er selber ist daher Teil der Handlung. Seine Fotos wurden von Hauptschuloberlehrer Leopold Kropfreiter gesammelt, dessen Witwe sie dankenswerterweise zur Verfügung stellte. Markus Bachl reproduzierte sie für dieses Buch.

Um der Authentizität willen ist der Text mitunter der Umgangssprache angenähert, wobei Waldviertler Dialektausdrücke sowie russische Termini in einem Glossar am Schluss erläutert werden. Der Name der Protagonistin wurde geändert. Die Botschaft des Roman ist eigentlich sehr einfach: Wir werden schlussendlich zu dem, was die Gesellschaft aus uns macht.

18,60 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Der Jude von Schaffa

Kaum jemand im Waldviertel weiß, dass nur drei Kilometer von Langau bei Geras entfernt ein alter, jüdischer Friedhof existiert, dessen geheimnisumwobene Grabsteine die Geschichte der Juden von Schaffa, dem heutigen Šafov,

widerspiegeln. Prior Andreas Brandtner vom Stift Geras entdeckte die verfallenen Stelen aus vergangenen Tagen, nachdem sie lange Zeit unbeachtet ihr Dasein fristeten. 40 Jahre hindurch trennte der Eiserne Vorhang den Westen von diesem stillen »Haus der Ewigkeit« im heutigen Tschechien. Über den unmenschlichen Todeswall und den malerischen Friedhof ist seither viel Gras gewachsen, im wahrsten Sinne des Wortes, und wenn nicht die Jugend beider Länder von Eurosola darum bemüht wäre, die wackeligen Steine mit den hebräischen und deutschen Schriftzeichen hin und wieder vom Unkraut zu befreien, hätte sich die Natur wohl längst ihrer bemächtigt ...

22,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

2028 - Liebe, Macht und Bürgergeld - Eine utopische Farce von Hubert Anders

Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst!

Wir schreiben das Jahr 2028, Österreich hat vor fünf Jahren als erster EU-Staat das Bürgergeld eingeführt. Arbeitslosigkeit, Rezession und Hyperinflation beuteln das Land. Selbstfahrende Autos, Drohnen, Infotainment, virtuelle Realität und allgegenwärtige Überwachung prägen den Alltag.

Begleiten Sie die Helden der Geschichte zwischen Wien und Waldviertel durch den Sommer 2028: Victor, der seine Arbeit verliert und das Leben vom Bürgergeld in allen Facetten kennenlernt; Fiona, die den Verlockungen der Medieninszenierung "Politik" nicht widerstehen kann; und die Ex-Städterin Carina, die eigentlich nur ihre Familie im idyllischen Waldviertel durchbringen will. Sie lernen außerdem einen schrulligen Rentner, einen französischen Diplomaten und seine entzückende Gattin, einen ziemlich merkwürdigen Staatspolizisten und viele andere Figuren kennen, die sich mit den immer schneller werdenden technologischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Veränderungen ihrer Zeit auf ihre ganz persönliche Weise auseinandersetzen.

Einerseits ein anekdotisches Kaleidoskop von miteinander verwobenen Geschichten über das ganz alltägliche Leben in nicht allzu ferner Zukunft; andererseits eine dystopische Parabel über die Lebenswirklichkeit einer desillusionierten, stagnierenden und perspektivlosen Gesellschaft im Europa des 21. Jahrhunderts.

Das Buch wird durch einen Anhang ergänzt, in dem der Autor die - durchaus mit Absicht nicht ideal konstruierten - volkswirtschaftlichen und politischen Annahmen vorstellt, die der Handlung zugrunde liegen. Damit stellt sich das Buch bei allem Anspruch, der Unterhaltung des Lesers zu dienen, auch wissenschaftlicher Kritik, und sei es nur der, dass man es "eben nicht so machen dürfe, wie es hier vorgestellt wird".

13,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Eine Art Held - Die Geschichte eines Zwölfjährigen, der in Konkurs ging.

Ein Dorf im Waldviertel, anno 1969. Für den zwölfjährigen Felix bricht die Welt zusammen, als sein Vater, der Besitzer eines großen Mühlenbetriebes, in den Bankrott schlittert. Felix bekommt die Gnadenlosigkeit des sozialen Räderwerks dörflicher Gemeinschaften zu spüren. An der Schwelle der Kindheit zum Erwachsenen kämpft der Junge einen leidenschaftlichen, beherzten Kampf um seine Identität, seine soziale Existenz und seine Zukunft.

9,30 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rankenspiel

In einem Garten im nördlichen Waldviertel breitet sich der Japanische Staudenknöterich unbarmherzig aus. Die drei Gärtnerinnen Pia, Lia und Maria werden beauftragt, das Grundstück von den Stauden zu befreien. Bei ihrer Arbeit erkennen sie, dass die Besitzerin ein ähnliches Verhalten wie die Pflanze an den Tag legt. Die Frau dringt gnadenlos in das Leben anderer Menschen ein. Als Ruth Winkler schließlich verbrannt im Staudenknöterich gefunden wird, wimmelt es nur so von Verdächtigen. Werden die drei den Mörder ausfindig machen?

13,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Giftgarten - Gartenkrimi Nr. 2

Der zweite Gartenkrimi mit den Waldviertler Ermittlerinnen Pia, Lia und Maria. Ihr erster Fall heißt RANKENSPIEL.

In einer Schönheitsklinik in Gars am Kamp im niederösterreichischen Waldviertel wird eine Wiener Politikerin ermordet. Die drei Gärtnerinnen Pia, Lia und Maria übernehmen die Neugestaltung des Kurparks, um ermitteln zu können. Dabei treffen sie auf einen geheimnisvollen Mann, der eine schwarze Maske trägt und sich als skrupelloser Scheidungsanwalt bei vielen Menschen äußerst unbeliebt macht. Dementsprechend groß ist die Zahl der Verdächtigen, als auch er gewaltsam zu Tode kommt.

14,40 €

  • Lieferzeit auf Anfrage1

Das Haus

Ilse Helbich erzählt in ihrem autobiographisch gefärbten Text Das Haus die Geschichte einer Frau, die sich mit über 60, entgegen aller Vernunft und entgegen dem wohlmeinenden Freundesrat, einen ›Herzenswunsch‹ erfüllt: Sie kauft ein altes Haus. 

Es ist beinahe Liebe auf den ersten Blick – und das, obwohl das Haus in einem Dorf und in einer Gegend liegt, in die sie eigentlich nicht ziehen wollte. Mehr noch: Es ist baufällig und feucht, und für sie das Schlimmste: Es ist durch lieblose Umbauten und pragmatische Modernisierungen über Generationen komplett verunstaltet. Und doch kauft sie dieses 'verletzte' Haus mit seinem 'verwilderten' Garten. 

Diese Worte sagen viel über die Autorin und ihre Prosa: Ilse Helbich beschreibt Haus und Garten als geschundene Kreaturen, denen sie ihre ursprüngliche Form und Würde zurückgeben will. Zunächst mit Taten und später, indem sie dieses Buch schreibt, mit Worten. Dabei ist viel vom 'Hineinwachsen', 'Herausschälen', 'Entfalten' die Rede. Der Bericht vom allmählichen Entstehen des Hauses, von den behutsamen Annäherungen an einzelne Nachbarn, ja auch die gemeinsam erlebte Flutkatastrophe, die die Fundamente des neuen Heims buchstäblich zu unterspülen droht, ist in seiner geradlinigen Schmucklosigkeit von ungeheurer Spannung. Und erreicht dort, wo die wortlose Einsamkeit, die sich gnadenlos verringernde Zukunft im Genuss der Natur und des Augenblicks sichtbar werden, eine weit über das Erzählte hinausgehende Bedeutung.

Ilse Helbich, die erst mit 80 ihren ersten Roman publizierte, besitzt ein ganz außergewöhnliches Talent, das Wesentliche zu formulieren, einen fast buddhistischen Sinn für Konzentration und Leere.

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Zwei Paare ohne Sex im Waldviertel

Volker, der Modefotograf aus Paris, begegnet im Waldviertel den eigenen sexbesessenen Siebzigerjahren. Für Harry, den deutschen Fernsehkommissar, wird der Besuch eines Wiener Massagestudios zum blutigen Albtraum. Im Salzkammergut stößt Felix, der Zürcher Lifestyleporter, auf die Leiche einer begeisterten Leserin. Und Max, den schwulen Schweizer Diplomaten, macht eine schicksalhafte Begegnung vor der Wiener Albertina zum unfreiwilligen Vaterschaftsexperten.

Die Akteure der vier Stories sind alle nicht mehr die Jüngsten, und die Intensität, mit der sie jahrelang an ihrer Bedeutung gearbeitet haben, hat ihnen die Kraft für anderes genommen. Aber sie meinen doch ganz die Alten zu sein. Mit rasanten Twists erzählt, balancieren die vier Stories souverän zwischen Komik und Tragik, Unterhaltung und Tiefsinn.

20,60 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Tichler-Saga - Mich wundert, dass ich trotzdem geboren wurde

Die Zeiten, in denen unsere Vorfahren lebten, waren keine „guten alten“. Das Leben war bestimmt von Mühen, Plagen, Entbehrungen und Unsicherheiten. Eine Welt voller Gewalt, Willkür, Betrug und Gefahr. Aber auch eine Welt der Hilfsbereitschaft, Freundschaft und Liebe. 

Der Autor erzählt die Geschichte seiner Familie in einem Zeitbogen von 700 Jahren. Vom Raum Zwettl in Niederösterreich bis zum unteren Mühlviertel und Linz.

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Zweistimmig

Alena Frei lebt im Waldviertel. Nichts trübt die dörfliche Idylle, bis eines Tages ihre demenzkranke Großmutter verschwindet. Was auf den ersten Blick wie ein tragischer Einschnitt in ihr Leben wirkt, entpuppt sich als Ereignis mit weitreichenden Konsequenzen. Ein streng gehütetes Familiengeheimnis bringt Unruhe in das Leben der jungen Frau. Auf der Suche nach ihren Wurzeln entdeckt Alena neue Seiten an sich selbst. Und die Stimmen in ihrem Kopf sind bei der Aufklärung dieser Geheimnisse nicht gerade hilfreich …

12,49 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Am Thayastrom - Thaya - Tiber - Tod. Kriminalsatire

Im Waldviertel ereignen sich unvorstellbare Dinge rund um den flanierenden Schriftsteller Humbert Cordi. Zunächst stürzt er sich in eine amour fou, dann versucht er mit den Forderungen seines Verlegers und seiner selbstmitleidigen Freunde zurechtzukommen. Wirklich brisant und lebensgefährlich wird die Geschichte allerdings, als Cordi einer rechts orientierten Partei in die Quere kommt. Militante Nationalsozialisten versuchen aus den Tiefen des Waldviertler Hochwaldes heraus Macht im Staate Österreich zu gewinnen. So wird aus der anfänglichen Liebesgeschichte ein Kriminalroman, der aber vom satirischen Ton, den wir seit "Schräglage" im Werk des Autors schätzen, bestimmt bleibt. Ein Lachen über unsere verquere Welt, das dem Leser mitunter im Hals stecken bleibt.

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Waldviertlerisch von Aschlings bis Zweringst

Dialektsammlung aus Niederösterreich

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Jessas Leit, schauts!

Im Buch "Jessas Leit, schauts!" finden sie immer wieder verlangte Texte bereits vergriffener Bücher von Isolde Kerndl wie z.B. "Seniorenausflug, Kameradschaftsbund oder Viechdoktar".

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Richt' ma uns auf d'Füaß

Geschichten und Gedichte über Füße und Fußabdrücke von Dir und mir.

Von Isolde Kerndl (Text) und Karl Moser (Grafik).

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

S'nackerte Leb'n

Ein Buch über sein eigenes Leben zu schreiben ist ein hartes Stück Arbeit. Erinnerungen sind manchmal schmerzhaft, aber so manche auch eine Spieldose voller Melodien. Ich schrieb Teile aus meinem Leben nieder, so, wie ich es aus meinem Blickwinkel sah. Meine Tochter Sigrid ist Malerin, sie hat die Bilder zu meinen Lebensabschnitten gut erfühlt und für mich gegeben - danke. Ihre künstlerische Sichtweise ist eine andere als meine. Ich schreibe realitätsbezogen, sie malt ihre Bilder von Gefühlen geleitet. Die Zusammenarbeit mit meiner Tochter war eine ganz besondere Erfahrung. So ist dieses Buch entstanden, das manchmal auch zwischen den Zeilen gelesen werden kann und wo hinter jedem Bild eine Geschichte für sich steht.

Text: Isolde Kerndl

Illustration: Sigrid Schübl

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wann's Winter wird

Heiteres und Besinnliches beschreibt Isolde Kerndl in ihrem Weihnachtsbuch rund um den Advent. Kurzgeschichten und teils bekannte Gedichte zur stillsten Zeit im Jahr mit wunderbaren Grafiken des mittlerweile verstorbenen Malers Karl Moser.

17,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Aus'n hintersten Eck und da vordersten Reih'

Isolde Kerndl präsentiert ihr neues Buch "Aus'n hinterstn Eck und da vorderstn Reih'" in Zusammenarbeit mit dem Zwettler Fotografen Georg Fessl. In gewohnter Manier blickt sie dem Waldviertler Volk über die Schulter und bringt uns mit spitzer Zunge zum Schmunzeln. Georg Fessl hält mit seiner Kamera Originelles und Schönes vom Waldviertel fest. Dieses neue Buch erscheint erstmals in einer limitierten faksimilierten Auflage von exklusiven 777 Exemplaren!

23,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

in meina wöd

Der Mundartband "in meina wöd" enthält zum einen Texte der gleichnamigen CD der Formation "Zur Wachauerin" für die Wolfgang Kühn seit 2002 die Texte schreibt. Weiters findet man darin kürzere und längere Mundartminiaturen, welche zwischen Mai und Dezember 2009 entstanden sind.

Inhaltlich geht es vordergründig um das Leben der Menschen am Land zumeist aus einem ganz eigen(willig)en Blickwinkel betrachtet – gleichsam der Autor "in seina wöd" - alles um ihn herum beobachtend und nicht immer ganz ernst nehmend.

15,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

wos si a viech so denkt

Neues vom Waldviertler Mundart-Poeten Wolfgang Kühn. In seinem neuesten, mittlerweile dritten Band "Wos si a Viech so denkt" nimmt der Texter der Formation "Zur Wachauerin" nicht nur die Menschen des Waldviertels unter die Lupe (und mitunter auf die Schaufel), sondern gönnt sich auch Selbsterfahrungen in der unergründlich weiten Welt der Tiere.

15,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

fost-viecha

Eine amüsante, nicht tierisch ernst zu nehmende Reise in die bislang sträflich vernachlässigte und unerforschte Welt der Fost-Viecha mit Texten von Andreas Nastl und Wolfgang Kühn und Illustrationen von Andreas Nastl.

15,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Liebe, Schmerz und Hoffnung - 60 Gedichte

Die Gedichte in diesem Buch entstanden über einen langen Zeitraum, in verschiedenen Phasen meines Lebens. Phasen in denen ich am Boden war oder auf Höhenflügen der Gefühle. Meine Gedanken zu Papier zu bringen war mein Weg damit umzugehen und alles was mir widerfahren ist zu verarbeiten. Ich widme dieses Buch daher all jenen die mir Inspiration gaben und jenen die in den schwersten Zeiten meines Lebens an meiner Seite standen und bei mir blieben, egal wie schwer dies manchmal war.

Ich hoffe dass meine Verse Anklang finden und manchen berühren, denn sie stammen aus meinem Herzen. 

16,40 €